Hattrick Hall of Fame
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Hattrick Hall of Fame

Kamin- und Zigarrenzimmer - Nur für die Besten


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

26.08.-01.09. Tour de Pologne PT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 26.08.-01.09. Tour de Pologne PT am Sa 30 Aug 2014, 21:00

Hallo und Herzlich Willkommen zur diesjährigen Tour de Pologne. Zwei Sprints, eine Bergwertung und ein möglicher Massensprint mit einer fieseren Bodenwelle vor dem Ziel sollen heute für Spannung sorgen. Aber vorab gibt es auch noch etwas unerfreuliches zu vermelden, Belkin versuchte sich durch zahlenmäßige Überlegenheit einen Vorteil zu verschaffen und so kam die Renn-Jury zu dem Entschluss, das Belkinteam mit jeweils 3 Minuten Zeitstrafe zu bestrafen und zudem die Auflage zur zweiten Etappe einen Fahrer aus dem Team zu nehmen, sonst droht die Disqualifikation.



Mas Bonet vertritt Movistar heute alleine in der Gruppe. IAM, TFR, OPQ und COF organisieren die Nachführarbeit und so hatte Mas Bonet keine Chance hier heute durch zu kommen. Die zwei Zwischensprints konnte er aber dennoch gewinnen, ehe er mit Beginn des finalen Rundkurses eingeholt wurde. Hier gab es dann keine weiteren Tempoverschärfungen und so kam es zum erwarteten Massensprint. Vier verschiedene Teams bauten hier ihre Sprintzüge auf, noch weitere Teams schickten ihre Sprinter mit in die Offensive.

Ergebnis:
01. Greipel (BEL)
02. Boasson Hagen (IAM)
03. Modolo (TFR)
04. Kittel (OPQ)
05. Blythe (COF)
06. Markus (MOV)
07. Sanz (CJR)
08. Van Genechten (OPQ)
09. Wyss (IAM)
10. Sagan (BEL)
11. Burghardt (MOV)
12. Cimolai (TFR)
13. Tronet (COF)
14. Kwiatkowski (CJR)
15. Van Garderen (OPQ)
16. Arashiro (COF)
17. Roche (IAM)
18. Nibali (CAN)
19. Lagutin (IAM)
20. Bilbao (CJR)
all s.t.

Wertungen:
1. Zwischensprint:
01. Mas Bonet (MOV)
02. Wauters (OPQ)
03. Dyachenko (IAM)

2. Zwischensprint:
01. Mas Bonet (MOV)
02. Rast (TFR)
03. Denifl (IAM)

1. Bergwertung:
01. Stenuit (COF)
02. Zilioli (OPQ)
03. Vamarcke (BEL)


_________________
Team SKY
Benutzerprofil anzeigen

2 Re: 26.08.-01.09. Tour de Pologne PT am Mo 01 Sep 2014, 21:39

Hallo und Herzlich Willkommen zur zweiten Etappe der Tour de Pologne. Belkin hat reagiert und Marcel Sieberg nach Hause geschickt. Damit dürfen sie noch weiterhin am Rennen teilnehmen.



Madrazo vertritt Movistar heute in der Gruppe. Klemme von TNE geht mit. TFR, OPQ, BEL und COF organisieren die Nachführarbeit und so hatte Mas Bonet (also zwei Tage ohne Chance tu ich ihn nicht quälen auch wenn ich gerne Leute quäle Very Happy ) keine Chance hier heute durch zu kommen. Die zwei Zwischensprints konnten sie aber dennoch gewinnen, ehe sie vor dem großen Finale gestellt wurden. Hier gab es dann keine weiteren Tempoverschärfungen und so kam es zum erwarteten Massensprint. Vier verschiedene Teams bauten hier ihre Sprintzüge auf, noch weitere Teams schickten ihre Sprinter mit in die Offensive.

Ergebnis:
01. Greipel (BEL)
02. Kittel (OPQ)
03. Modolo (TFR)
04. Arndt (TNE)
05. Markus (MOV)
06. Boasson Hagen (IAM)
07. Blythe (COF)
08. Sanz (CJR)
09. Sagan (BEL)
10. Wyss (IAM)
11. Van Genechten (OPQ)
12. Tronet (COF)
13. Cimolai (TFR)
14. Kwiatkowski (CJR)
15. Burghardt (MOV)
16. Arashiro (COF)
17. Roche (IAM)
18. Hondo (TNE)
19. Lagutin (IAM)
20. Bilbao (CJR)
Rest s.t.
Klemme (TNE), Madrazo (MOV) +0'33"

Wertungen:
1. Zwischensprint:
01. Klemme (TNE)
02. Madrazo (MOV)
03. Stenuit (COF)

2. Zwischensprint:
01. Madrazo (MOV)
02. Klemme (TNE)
03. Wauters (OPQ)


_________________
Team SKY
Benutzerprofil anzeigen

3 Re: 26.08.-01.09. Tour de Pologne PT am Mo 22 Sep 2014, 20:45

Herzlich Willkommen zur dritten Etappe der Tour de Pologne. Diese Etappe ist wohl wieder was für die Sprinter, doch vielleicht schafft es die Gruppe ja doch. Die Gruppe bestand heute wieder aus einem Movistar-Fahrer diesmal war es Mancebo, der von Thömel heute unterstützt wurde. Somit bestand die Gruppe auch wieder zu einem Teil aus NetApp. Doch hinten führten wieder TFR, COF, OPQ und BEL nach und die Ausreißer waren wieder absolut chancenlos. Die Wertungen konnten sie trotzdem untereinander ausmachen. Dann ging es ins große Finale und wieder bauten sich die Sprintzüge auf. Ehe Greipel zum dritten Mal zu schlug. Der Sprint war einfach zu klar und der Belkinzug zu stark für den Rest.

1. Greipel
2. Modolo
3. Kittel
4. Markus
5. Blythe
6. Arndt
7. Boasson Hagen
8. Sanz
9. Hondo
10. Sagan
11. Van Genechten
12. Herrada
13. Cimolai
14. Tronet
15. Bilbao
16. Veelers

Wertungen folgen


_________________
:hamburg:  Hamburg meine Perle  
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten