Cycling Simulation
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Cycling Simulation

Die Welt des Radsports


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

29.08.-02.09. Post Danmark Rundt 2.HC

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 29.08.-02.09. Post Danmark Rundt 2.HC am Mo 01 Sep 2014, 14:44

Mit Minguez (MOV) und Thurau (TNE) gelang heute einem Duo die Flucht. Verfolgt wurde diese deutsch-spanische Allianz nur von zwei in amerikanischen Diensten schuftenden Skandinaviern, nämlich Breen und Haugaard (beide TFR). Diese quantitativ ausgeglichene Auseinandersetzung entschieden die Ausreißer knapp für sich, ebenso knapp sicherte sich Thurau den Tagessieg, ehe das Feld kurz darauf das Ziel erreichte. Das Tagespodium vervollständigt Bennett, der Sinkeldam noch abfangen und Enger distanzieren konnte.

Wertungen
Spoiler:
1. Bergwertung:
01 Minguez (MOV)
02 Thurau (TNE)
03 Breen (TFR)
04 Haugaard (TFR)

2. Bergwertung:
01 Thurau (TNE)
02 Minguez (MOV)
03 Haugaard (TFR)
04 Breen (TFR)

3. Bergwertung:
01 Minguez (MOV)
02 Thurau (TNE)
03 Haugaard (TFR)
04 Breen (TFR)

1. Sprintwertung:
01 Thurau (TNE)
02 Minguez (MOV)
03 Haugaard (TFR)

2. Sprintwertung:
01 Thurau (TNE)
02 Minguez (MOV)
03 Breen (TFR)

4. Bergwertung:
01 Minguez (MOV)
02 Thurau (TNE)
03 Haugaard (TFR)
04 Breen (TFR)

5. Bergwertung:
01 Thurau (TNE)
02 Minguez (MOV)
03 Breen (TFR)
04 Haugaard (TFR)

6. Bergwertung:
01 Minguez (MOV)
02 Thurau (TNE)
03 Haugaard (TFR)
04 Breen (TFR)

Ergebnis
Spoiler:
01 Thurau (TNE)
02 Minguez (MOV)
03 S. Bennett (TST) 0'16
04 Sinkeldam (TFR)
05 Enger (MOV)
06 van Poppel (BEL)
07 Förster (TNE)
08 Valgren (TFR)
09 Fortin (MOV)
10 van Keirsbulck (TFR)  
11 Vermeltfoort (BEL)
12 van Winden (BEL)
13 Haga (TST)
14 Droste (TNE)
15 Tuft (TST)

Rest s.t.

außer:
Boucher (COF), de Bie (TFR), Flahaut (COF), Gardeyn (BEL), Meisen (TNE), Paulinho (TST), Wilmann (MOV): alle 0'40



Zuletzt von Fothen_29 am Fr 05 Sep 2014, 10:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen
Castroviejo war heute der einzige Ausreißer und wurde von Belkin, NetApp und Trek ebenso verfolgt wie eingeholt. Da es aus dem Feld heraus nicht zu weiteren Vorstößen kam, wurde die heutige Etappe im „Massen“sprint entschieden. Dabei war besonders das Hinterrad von Sinkeldam gefragt, der als einziger so etwas wie einen Zug an seiner Seite hatte. Dies war heute entscheidend, denn an dem jungen Niederländer kam heute niemand mehr vorbei. Bennett und van Poppel vervollständigten das Tagespodium.

Wertungen
Spoiler:
1. Bergwertung:
01 Castroviejo (MOV)
02 Koch (TNE)
03 Meisen (TNE)
04 de Bie (TFR)

2. Bergwertung:
01 Castroviejo (MOV)
02 de Bie (TFR)
03 Koch (TNE)
04 Meisen (TNE)

3. Bergwertung:
01 Castroviejo (MOV)
02 Meisen (TNE)
03 de Bie (TFR)
04 Koch (TNE)

4. Bergwertung:
01 Castroviejo (MOV)
02 Koch (TNE)
03 Meisen (TNE)
04 de Bie (TFR)

1. Sprintwertung:
01 Castroviejo (MOV)
02 de Bie (TFR)
03 Koch (TNE)

2. Sprintwertung:
01 Castroviejo (MOV)
02 de Bie (TFR)
03 Meisen (TNE)

Ergebnis
Spoiler:
01 SINKELDAM Ramon (TFR)
02 BENNETT Sam (TST)
03 VAN POPPEL Danny (BEL)
04 ENGER Sondre Holst (MOV)
05 VALGREN ANDERSEN Michael (TFR
06 MARCATO Marco (COF)
07 FÖRSTER Robert (TNE)
08 VAN KEIRSBULCK Guillaume (TFR)
09 FORTIN Filippo (MOV)
10 WIGGINS Bradley (MOV)
11 THURAU Björn (TNE)
12 VERMELTFOORT Coen (BEL)
13 DROSTE Jan-Niklas (TNE)
14 VAN WINDEN Dennis (BEL)
15 VACHON Florian (COF)

Rest s.t.

Benutzerprofil anzeigen
Van Keirsbulck kämpfte heute als einziger Ausreißer gegen fünf nachführenden Fahrer aus den Teams Movistar und NetApp. Eine frühe Einholung des Belgiers war die logische Konsequenz. Wild wurde es erstmals bei einer Attacke von Wiggins, die allerdings den Rest der Favoriten nicht wirklich beeindruckte, denn sie blieben allesamt dabei. Nach einer Attacke von Bennett und Martin am letzten Hügel sah das Ganze dann schon etwas isolierter aus. Nur noch Bennett, Martin, Valgren und Wiggins blieben vorne und entschieden die heutige Etappe im Sprint, bei dem Valgren einen Heimsieg feiern konnte.

Wertungen
Spoiler:
1. Bergwertung:
01 van Keirsbulck (TFR)
02 Minguez (MOV)
03 Koch (TNE)
04 Wilmann (MOV)

2. Bergwertung:
01 van Keirsbulck (TFR)
02 Minguez (MOV)
03 Koch (TNE)
04 Wilmann (MOV)

3. Bergwertung:
01 van Keirsbulck (TFR)
02 Minguez (MOV)
03 Meisen (TNE)
04 Wilmann (MOV)

1. Sprintwertung:
01 van Keirsbulck (TFR)
02 Fortin (MOV)
03 Koch (TNE)

4. Bergwertung:
01 van Keirsbulck (TFR)
02 Minguez (MOV)
03 Meisen (TNE)
04 Wilmann (MOV)

2. Sprintwertung:
01 van Keirsbulck (TFR)
02 Fortin (MOV)
03 Meisen (TNE)

Ergebnis
Spoiler:
01 VALGREN ANDERSEN Michael (TFR)
02 MARTIN Tony (TNE) 0'02
03 WIGGINS Bradley (MOV) 0'04
04 BENNETT George (TST) 0'06
05 GESCHKE Simon (TNE) 0'18
06 HAGA Chad (TST)
07 CASTROVIEJO NICOLAS Jonathan (MOV)
08 MARCATO Marco (COF) 0'33
09 THURAU Björn (TNE)
10 ENGER Sondre Holst (MOV)
11 MALACARNE Davide (COF) 0'50
12 HAUGAARD JENSEN Kristian (TFR)
13 TUFT Svein (TST)
14 BREEN Vegard (TFR)
15 VACHON Florian (COF)

1'00: Péloton

2'00: Boucher, Flahaut, Marino (COF), Wilmann (MOV), van Keirsbulck (TFR), Droste, Förster, Meisen (TNE), S.Bennett, Sam (TST)

3'00: Gardeyn, Hamelink, Leezer, Meijers, van Poppel, van Winden, van Zandbeek, Vermeltfoort (BEL)

Benutzerprofil anzeigen
Vachon (COF) versuchte sich heute erfolglos gegen die nachführende Übermacht. Diese bestand aus Movistar, SaxoTinkoff und Trek. Einer rechtzeitigen Einholung stand dementsprechend nichts mehr im Wege und so kam es auf dieser kurzen Teiletappe zum Massensprint. SaxoTinkoff, die das Kunststück fertig gebracht haben, bisher auf jeder Etappe mit einem Bennett vorne zu landen, schafften es heute mit dem irischen Exemplar auf die oberste Stufe des Podiums, während sich Sinkeldam und Enger geschlagen geben mussten.

Wertungen:
Spoiler:
1. Sprintwertung:
01 Vachon (COF)
02 Wiggins (MOV)
03 Haugaard (TFR)

1. Bergwertung:
01 Vachon (COF)
02 Minguez (MOV)
03 Paulinho (TST)
04 Breen (TFR)

Ergebnis
Spoiler:
01 Bennett (TST)
02 Sinkeldam (TFR)
03 Enger (MOV)
04 Marcato (COF)
05 Bonifazio (TST)
06 Valgren (TFR)
07 van Poppel (BEL)
08 Fortin (MOV)
09 van Keirsbulck (TFR)
10 de Bie (TFR)
11 Malacarne (COF)
12 Haga (TST)
13 Tuft (TST)
14 Wiggins (MOV)
15 Nuyens (COF)

Rest s.t.

Benutzerprofil anzeigen
01 Martin (TNE)
02 Wiggins (MOV) 0'08"
03 Tuft (TST) 0'32"
04 Gretsch (TNE) 0'34"
05 Castroviejo (MOV) 0'35"
06 Haga (TST) 0'37"
07 Valgren (TFR) 0'41"
08 Enger (MOV) 0'44"
09 Marcato (COF) 0'53"
10 Geschke (TNE) 0'56"
11 Vachon (COF) 1'05"
12 Thurau (TNE) 1'07"
13 Nuyens (COF) 1'13"
14 Bennett (TST) 1'14"
15 Malacarne (COF) 1'23"

Rest 2'00"

Benutzerprofil anzeigen
Trek wollte anfangs Nuyens (COF) partout nicht weglassen, daher dauerte es anfangs einige Kilometer, ehe die "Gruppe" des Tages in Person von Sinkeldam (TFR) stand. Unter Umständen wäre es für Trek vielleicht besser gewesen, Sinkeldam gemeinsam mit Nuyens von der Leine zu lassen. Einerseits hat der Belgier bereits einen gewissen Rückstand, andererseits wären so die Chancen gegen die doch eher schon etwas ermüdeten Helfer von Movistar und NetApp sicher höher gewesen. So verbaute man dem eigenen Mann die Chance auf ein weiteres Erfolgserlebnis, denn alleine gegen vier war dann auch für Sinkeldam zu viel. Immerhin konnte er ein paar Wertungen mitnehmen. Nach seiner Einholung versuchten Malacarne, Marcato und Vachon (alle COF) sich in der Offensive. Auch dieses taktische Manöver ging jedoch nach hinten los: Eine Konzentration auf einen Fahrer wäre in dieser Phase, in der das Tempo tatsächlich nicht allzu hoch war, sicherlich erfolgversprechender gewesen als diese Variante, die zur Folge hatte, dass sich am Hinterrad des dritten Fahrers das Feld wieder heransaugen konnte. Dennoch waren einige Fahrer bei dieser Aktion temporär abgehängt worden. Zwar rollte am Ende alles wieder zusammen, einige kamen jedoch nicht mehr ganz bis an die Spitze des Feldes zurück, sodass sich der Sprint heute zwischen Enger, Geschke und Valgren entschied, wobei Geschke im letzten Moment seine skandinavischen Kontrahenten abfangen konnte. Dabei kam dem Deutschen vielleicht auch eine gewisse Erfahrung zugute, denn die jungen Wilden waren dann wohl letztlich einen Tick zu früh im Sprint.

Wertungen
Spoiler:
1. Bergwertung:
01 Sinkeldam (TFR)
02 Minguez (MOV)
03 Koch (TNE)
04 Meisen (TNE)

2. Bergwertung:
01 Sinkeldam (TFR)
02 Minguez (MOV)
03 Koch (TNE)
04 Wilmann (MOV)

3. Bergwertung:
01 Sinkeldam (TFR)
02 Minguez (MOV)
03 Koch (TNE)
04 Meisen (TNE)

4. Bergwertung:
01 Sinkeldam (TFR)
02 Minguez (MOV)
03 Koch (TNE)
04 Wilmann (MOV)

1. Sprintwertung:
01 Sinkeldam (TFR)
02 Geschke (TNE)
03 Koch (TNE)

2. Sprintwertung:
01 Sinkeldam (TFR)
02 Geschke (TNE)
03 Koch (TNE)

Ergebnis
Spoiler:
01 Geschke (TNE)
02 Valgren (TFR)
03 Enger (MOV)
04 Haga (TST)
05 Thurau (TNE)
06 Fortin (MOV)
07 van Keirsbulck (TFR)
08 van Poppel (BEL)
09 Marcato (COF)
10 de Bie (TFR)
11 Vachon (COF)
12 Martin (TNE)
13 Malacarne (COF)
14 G. Bennett (TST)
15 Minguez (MOV)

Rest s.t.

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten