Hattrick Hall of Fame
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Hattrick Hall of Fame

Kamin- und Zigarrenzimmer - Nur für die Besten


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mo 30 Jul 2012, 18:34

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Di 31 Jul 2012, 08:03

LAMPRE - ISD









48 AGNOLI Valerio (LAM) 06.01.1985
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 08|APR 09|MAI 21|JUN 00|JUL 05|AUG 05|SEP 00|OKT 00

56 CUNEGO Damiano (LAM) 19.09.1981
Spoiler:
Jan 00 / Feb 01 / Mär 15 /Apr09 / Mai 21 / Jun 00 / Jul 05 / Aug 05 / Sep 00 / Okt 00


37 POSSONI Morris (LAM) 01.07.1984
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 06|MAI 21|JUN 00|JUL 05|AUG 05|SEP 00|OKT 00|
28 SALERNO Christiano (LAM) 18.02.1985
Spoiler:
JAN 06 | FEB 05 | MAR 07 |APR 00 | MAI 00 | JUN 00 | JUL 05 | AUG 05 | SEP 00 | OCT 00

42 SANTAMBROGIO Mauro (LAM) 07.10.1984
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 07|APR 09|MAI 21|JUN 00|JUL 00|AUG 05|SEP 00|OKT 00

50 SCARPONI Michele (LAM) 25.09.1979
Spoiler:
Jan. 00 / Feb. 00 / Mär. 10 /Apr. 09 / Mai 21 / Jun. 00 / Jul. 05 / Aug. 05 / Sep. 00 / Okt. 00

45 SELLA Emanuele (LAM) 09.01.1981
Spoiler:
JAN 00 | FEB 02 | MAR 07 | APR 05 | MAI 21 | JUN 00 | JUL 05 | AUG 05 | SEP 00 | OCT 00
19 VICIOSO Angel (LAM) 13.04.1977
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 03|APR 06|MAI 00|JUN 00|JUL 05|AUG 05|SEP 00|OKT 00


Nochmal das gleiche wie Gestern.

So heute gleich mal was für Cunego .
Zu begin führen wir mit Salerno und Santambrogio nach. Scarponi und Cunego werden vom Rest beschützt. Wir achten darauf das die Gruppe nicht zu weit weg kommt und auch nicht zu viele drin sind. So soll es dann durch die gesamte Etappe gehn.
Zu begin des Schlusanstieges wollen wir dann eine Art Sprint zug aufbauen. Und das soll wie folgt aussehn.
Vicioso--->Agnoli--->Possoni--->Sella--->Scarponi--->Cunego
Vicioso und Agnoli sollen förmlich in den Schlussanstieg hinein sprinten. Possoni soll das Tempo dann möglichst hoch halten, so das keine Attacken möglich sind. Dann kommt Sella und erhöht das Tempo nochmals. Ist Sella dann auch kaput wird Scarponi mit Cunego am Hinterrad attackieren. Scarponi soll aber nicht alle Kräfte verpulvern, denn er soll an den anderen Favos dran bleiben können. Sind wir dann 1 km vor dem Ziel wird Cunego das erste mal attackieren. Derweil geht Scarponi bei den anderen Favos mit. Sind wir dann 300m vor dem Ziel sprintet Cunego von der 2. Position los und schießt das Ding ab.
Scarponi bleibt weiterhin nur bei den anderen dran.

Benutzerprofil anzeigen

3 Caja Rural am Di 31 Jul 2012, 11:09

Caja Rural

18 PETROV Danail Adonov (CJR) 05.02.1978
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 04 l JUL 14 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
Spoiler:

14.06.-17.06. Tour de Slovénie SLO 2.1
01.07.-08.07. Int. Österreich-Rundfahrt-Tour of Austria AUT 2.HC
24.07.-28.07. Tour de Wallonie BEL 2.HC
30.07.-30.07 Clasica de Almeria ESP 1.HC
12 BROCO Hernani Manuel Conceicao (CJR) 13.06.1981
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 04 l JUL 08 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
Spoiler:

22.06.-25.06. Route du Sud - la Dépêche du Midi FRA 2.1
01.07.-08.07. Int. Österreich-Rundfahrt-Tour of Austria AUT 2.HC
05 CARDOSO Andre Fernando S.Martins (CJR) 03.09.1984
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 04 l JUL 01 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
Spoiler:

22.06.-25.06. Route du Sud - la Dépêche du Midi FRA 2.1
30.07.-30.07 Clasica de Almeria ESP 1.HC
13 PIEDRA PEREZ Antonio (CJR) 10.10.1985
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 04 l JUL 09 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
Spoiler:

14.06.-17.06. Tour de Slovénie SLO 2.1
01.07.-08.07. Int. Österreich-Rundfahrt-Tour of Austria AUT 2.HC
30.07.-30.07 Clasica de Almeria ESP 1.HC
08 RAMIREZ ABEJA Javier (CJR) 14.03.1978
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 08 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
Spoiler:

01.07.-08.07. Int. Österreich-Rundfahrt-Tour of Austria AUT 2.HC
04 ROSENDO PRADO Jesus (CJR) 16.03.1982
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 04 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
Spoiler:

14.06.-17.06. Tour de Slovénie SLO 2.1
13 SANCHEZ PIMIENTA Julian (CJR) 26.02.1980
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 04 l JUL 09 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
Spoiler:

14.06.-17.06. Tour de Slovénie SLO 2.1
01.07.-08.07. Int. Österreich-Rundfahrt-Tour of Austria AUT 2.HC
30.07.-30.07 Clasica de Almeria ESP 1.HC
00 TORIBIO ALCOLEA Jose Vicente (CJR) 22.12.1985
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00


Gesamttaktik:

Die Vuelta a Burgos ist sicher keine Sprinterrundfahrt. So ziemlich jede Etappe endet ansteigend. Deswegen schicken wir einen Mix aus guten Bergfahrern und Allroundern zur fünftägigen spanischen Rundfahrt. Petrov wird dabei unser Team anführen. Er kommt sehr gut über die Berge und ist zudem sprintstark. Diese Fähigkeiten werden Ihm bei den Etappenfinals sicher entgegenkommen. Petrov wird unser Mann für das Gesamtklassement sein und unser Bulgare schielt auch auf einen Etappenerfolg. Unterstützt wird er von den kletterstarken Broco, Piedra Perez und Sanchez Pimienta. Mit Cardoso haben wir einen Hügelfahrer im Team, der ebenfalls endschnell ist und Petrov bei den Hügelsprints helfen kann. Zu unseren Allroundern zählen Ramirez Abeja, Rosendo Prado und Toribio Alcolea. Wir wollen uns also mit Petrov gut im Gesamtklassement platzieren und werden alles für einen Etappenerfolg geben.


Taktik 2. Etappe:

Auch die heutige Etappe endet mit einem ansteigenden Finale. Wir können davon ausgehen, dass sich die gleichen Fahrer wie am gestrigen Tage vorne platzieren werden. Ausreißer dürften es heute nochmal schwerer haben, weil die Etappe noch deutlich flacher als die gestrige ist. Deswegen werden wir unsere Kräfte im Feld schonen und keinen Fahrer in die Tagesgruppe schicken. Zum Ende der Etappe werden wir unseren Klassementfahrer Petrov nach vorne bringen. Im letzten Anstieg sollen dann wieder die (Berg-)Hügelfahrer Broco, Piedra Perez und Sanchez Pimienta Tempo bolzen und so das Feld selektieren. Der endschnelle Cardoso bleibt bei Petrov und zieht diesen auf die letzten 500 Meter. Ähnlich wie gestern soll Petrov sich ein schnelles Hinterrad suchen und seinen Sprint nicht zu früh eröffnen. Ca. 150 Meter vor dem Ziel gibt er dann alles im Bergaufsprint und fährt ein Top-Resultat ein.

Benutzerprofil anzeigen http://teamsaxobanktinkoffbank.com/

4 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 12:39

TOPSPORT VLAANDEREN - MERCATOR

30 ARASHIRO Yukiya (TSV) 22.09.1984 (RR)
Spoiler:

JAN 07|FEB 01|MÄR 02|APR 04|MAI 05|JUN 04|JUL 07|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
25 ARMEE Sander (TSV) 10.12.1985
Spoiler:

JAN 00|FEB 03|MÄR 04|APR 08|MAI 09|JUN 00|JUL 01|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
27 DEBUSSCHERE Jens (TSV) 28.08.1989
Spoiler:

JAN 00|FEB 06|MÄR 00|APR 10|MAI 08|JUN 02|JUL 01|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
32 NORDHAUG Lars Petter (TSV) 14.05.1984
Spoiler:

JAN 01|FEB 01|MÄR 01|APR 17|MAI 03|JUN 06|JUL 07|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
24 OSS Daniel (TSV) 13.01.1987
Spoiler:

JAN 01|FEB 00|MÄR 00|APR 05|MAI 13|JUN 06|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
22 SIJMENS Nico (TSV) 01.04.1978
Spoiler:

JAN 01|FEB 02|MÄR 00|APR 06|MAI 09|JUN 04|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
30 VAITKUS Tomas (TSV) 04.02.1982 (TT)
Spoiler:

JAN 00|FEB 08|MÄR 06|APR 06|MAI 08|JUN 01|JUL 01|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
32 VANDEWALLE Kristof (TSV) 05.04.1985
Spoiler:

JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 15|MAI 07|JUN 02|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00|


Taktik: Heute ist nicht ganz so schwer, da fahren wir für Oss. Zuerst einmal soll aber Armee ausreißen gehen. Kommt die Gruppe druch soll er versuchen sich auf dem letzten Kilometer abzusetzen.

Im Feld wird Nordhaug beschützt. Heute ziehen wir dann für Oss an, denn es wird er auf den letzten paar hundert Metern schwer. Folgender Zug: Vandewalle - Nordhaug - Arashiro - Vaitkus - Oss. Wir wollen erst auf dem letzten Kilometer nach vorne kommen, Oss dann ca. 100-150 m vor dem Ziel anzutreten.
Nordhaug soll nach getaner Arbeit gucken das er mit der s.t. wie der Sieger ins Ziel kommt.

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 22:10

32 KRUIJSWIJK Steven (ARG) 07.06.1987
Spoiler:
JAN 00 l FEB 05 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 08 l JUL 20 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
15 ARIESEN Johim (ARG) 16.03.1988
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 15 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
22 LIGTHART Pim (ARG) 16.06.1988
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 09 l JUL 14 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
24 SLAGTER Tom Jelte (ARG) 01.07.1989
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 09 l JUL 15 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
27 WESTRA Lieuwe (ARG) 11.09.1982
Spoiler:
JAN 00 l FEB 07 l MAR 00 l APR 00 l MAI 08 l JUN 04 l JUL 08 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
49 POSTHUMA Joost (ARG) 08.03.1981
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 13|APR 07|MAI 21|JUN 00|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00
53 WEENING Pieter (ARG) 05.04.1981
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 08|APR 06|MAI 08|JUN 11|JUL 20|AUG 00|SEP 00|OKT 00
26 TANKINK Bram (ARG) 03.12.1978
Spoiler:
JAN 00 l FEB 07 l MAR 00 l APR 00 l MAI 08 l JUN 05 l JUL 06 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

Gesamt:
Kruijswijk ist unser Kapitän und will weit nach vorne im GK dazu hat er Slagter, Weening und Westra als herlfer.

Etappe 2
Eine Etappe für Ligthart. Es gibt heute kein flaches Finale. Wir halten mit Tanking und Posthuma die Gruppe klein und Führen nach.
Während der Etappe kümmern sich Westra und Slagter um Kruijswijk das er nciht in Stürze gerät und keine Kraft verliert.
Am Ende der Etappe kümmert sich Weening um Ligthart das er auch im Finale noch im Feld ist.
Am Schluss Anstieg wird dann Slagter dafür Kämpfen das keine Attacken Glücken. Kruijswijk wird vorne Im Feld lauern und sollte ein Fahrer eine Aussichtsreiche Attacke starten und kein anderer im Feld dagegen Arbeitet wird Kruijswijk mit gehen und sich den SIeg holen.
Kommt es Zum Sprint wird Westra für Ordentliches Tempo sorgen und Ligthart muss sich ein gutes Hinterrad suchen von dem aus er Sprintet.
Er muss aufpassen das er sich nicht zu weit hinten Platziert. Er sollte 500m vor dem Ziel an 5oder 6 Position sein um im Sprint erfolgreich zu sein.

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 22:10

SKY PROCYCLING


39 RODRIGUEZ OLIVER Joaquin (SKY) 12.05.1979
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 06|MAI 17|JUN 11|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
01 DOWNING Russell (SKY) 23.08.1978
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 00|MAI 00|JUN 01|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
14 DOWSETT Alex (SKY) 03.10.1988
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 00|MAI 00|JUN 09|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
15 KENNAUGH Peter (SKY) 15.06.1989
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 00|MAI 10|JUN 00|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
14 MARYCZ Jaroslaw (SKY) 17.04.1987
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 00|MAI 05|JUN 04|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
34 MORENO FERNANDEZ Daniel (SKY) 05.09.1981
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 06|MAI 14|JUN 09|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
35 ROE Timothy (SKY) 28.10.1989
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 14|MAI 13|JUN 08|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
20 ROWE Luke (SKY) 10.03.1990
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 00|MAI 08|JUN 07|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|

Gesamt: Rodriguez ist der Kapitän hier und baut hier weiter seine Form für Vuelta auf. Er ist nach ca. 4 Wochen Pause die Wallonie Rundfahrt in Angriff genommen und hier will er mit um den Gesamtsieg fahren.

Etappe: Auch heute geht es am Ende Berg an und wir setzten wieder auf Rodriguez und Moreno. Roe, Dowsett, Downing und Marcyz werden im Feld nachführen und kontrollieren ne kleine Gruppe. Sollte Rodri hinterm dem Feld mal sein, dann bringen ihn alle wieder zurück ins Feld. Geht es am Ende in den Schlussanstieg, dann spannt sich Moreno vors Feld und drückt mächtig auf die Tube mit Rodriguez am Hinterrad. Beide werden Attacken immer kontern. Beide gehen heute nur Attacken mit und geben im Sprint alles. Im Sprint werden sich beide gute Hinterräder suchen. Rodri geht ans hinterrad von Cunego und Moreno an das von Gavazzi. Von dort lassen sie sich nicht abdrängen und geben von dort alles für den Etappensieg. Kennaugh und Roe kontern alle Attacken der anderen Favoriten.


_________________
Benutzerprofil anzeigen

7 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 22:25

EUSKALTEL - EUSKADI

48 ZUBELDIA AGIRRE Haimar (EUS) 01.04.1977
Spoiler:

JAN 00|FEB 00|MÄR 09|APR 09|MAI 00|JUN 08|JUL 22|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
59 ASTARLOZA CHAURREAU Mikel (EUS) 17.11.1979
Spoiler:

JAN 00|FEB 01|MÄR 18|APR 06|MAI 05|JUN 08|JUL 21|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
48 CAMANO ORTUZAR Iker (EUS) 14.03.1979
Spoiler:

JAN 00|FEB 05|MÄR 10|APR 12|MAI 21|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
52 COBO ACEBO Juan José (EUS) 11.02.1981
Spoiler:

JAN 00|FEB 01|MÄR 09|APR 13|MAI 21|JUN 00|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
36 GARCIA ETXEGIBEL Egoitz (EUS) 31.01.1986
Spoiler:

JAN 00|FEB 02|MÄR 09|APR 09|MAI 08|JUN 00|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
61 MATE MARDONES Luis Ángel (EUS) 23.03.1984
Spoiler:

JAN 00|FEB 07|MÄR 15|APR 09|MAI 21|JUN 09|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
51 PERGET Mathieu (EUS) 18.09.1984
Spoiler:

JAN 07|FEB 01|MÄR 09|APR 05|MAI 00|JUN 08|JUL 21|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
53 TXURRUKA ANSOLA Amets (EUS) 10.11.1982
Spoiler:

JAN 00|FEB 00|MÄR 09|APR 06|MAI 08|JUN 09|JUL 21|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
Gesamt: Cobo soll sich hier für die Vuelta einrollen, daher übernimmt Zubeldia die Kapitänsrolle, der seine gute Form aus der Tour mitnehmen will. Ansonsten präsentieren wir uns gewohnt offensiv!

2. Etappe: Für uns soll heute Mate in die Gruppe. Er arbeitet dort gut mit und will sich die Sprintwertungen sichern, um Garcia's Trikot abzusichern. An den Bergwertungen hält er sich zurück. Gibt es an den Zwischensprints Punkte aus dem Feld heraus, dann will sich Garcia diese sichern!
Kommt die Gruppe durch, dann bleibt Mate bis zum Ende dabei und spielt an der ansteigenden Zielgeraden seine Qualitäten als Kletterer aus!
Im Hauptfeld kümmern wir uns heute erneut um Zubeldia und Cobo, die ohne unnötigen Kraftverlust die Etappe absolvieren sollen. Gibt es auf den letzten 10 Km Attacken, dann soll für uns Perget oder Txurruka mit dabei sein. Diese würden sich in der Gruppe vorne zurückhalten, um am Ende ihre Kraftreserven auszuspielen.
Im Finale sind Cobo und Zubeldia im Hauptfeld gut platziert, bleiben bei den Favoriten dabei und halten im Schlusssprint mit rein, um keine Zeit zu verlieren.

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 22:28

BMC Racing Team

00 BÄR Michael (BMC) 12.03.1988
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

21 BAUER Jack (BMC) 07.04.1985
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 21 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

15 BERTOGLIATI Rubens (BMC) 09.05.1979
Spoiler:
JAN 00 l FEB 03 l MAR 10 l APR 02 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

29 DE MARCHI Alessandro (BMC) 19.05.1986
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 05 l JUN 16 l JUL 08 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

00 DIETZIKER Andreas (BMC) 15.10.1982
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

00 EIJSSEN Yannick (BMC) 26.06.1989
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

21 HUNT Jeremy (BMC) 12.03.1974
Spoiler:
JAN 06 l FEB 03 l MAR 10 l APR 02 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

14 WYSS Danilo (BMC) 26.08.1985
Spoiler:
JAN 00 l FEB 02 l MAR 10 l APR 02 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00


Heute wirds überwiegend Flach mit einem kleinen Anstieg am Ende, könnte wieder was für Wyss werden, auch Dietziker kann´s.
Deswegen bleiben wir heute auch im Hauptfeld und führen mit nach sodass der Abstand zu den Ausreißern gut kontrolliert wird und wir sie aufjeden fall vorm Ziel wieder einholen werden.
Im "Schlussanstieg" machen dann Eijssen, Bertogliati & Hunt Tempo, dahinter befinden sich Dietziker mit Wyss am Hinterrad. Sollte schon eine Attacke gehen hängen sich beide daran und bleiben ersma im Windschatten. Dann fährt Dietziker den Sprint für Wyss an der den Sieg holen wird.
Sollte die Attacke von den anderen nicht erfolgreich sein, bolzt Dietziker 300 Meter vor dem Ziel ordentlich los, fängt bei 200 Meter an zuspringen und Wyss zieht 125 Meter vor dem Ziel aus dem Windschatten raus und holt sich den Sieg.


_________________
Manager von Astana Pro Team

Hier könnte DEIN Name stehen. Tut er aber nich.  Suspect
Benutzerprofil anzeigen

9 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 22:41

KATUSHA TEAM

22 GUSEV Vladimir (KAT) 04.07.1982
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 09 l APR 00 l MAI 00 l JUN 08 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

44 HUNTER Robert (KAT) 22.04.1977
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 09 l MAI 21 l JUN 09 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

31 IGNATIEV Mikhail (KAT) 07.05.1985 (TT)
Spoiler:
JAN 06 l FEB 00 l MAR 08 l APR 00 l MAI 00 l JUN 12 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

48 KANGERT Tanel (KAT) 11.03.1987 (RR) (TT)
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 05 l APR 09 l MAI 21 l JUN 08 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

22 KOLOBNEV Alexandr (KAT) 04.05.1981
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 00|MAI 09|JUN 00|JUL 13|AUG 00|SEP 00|OKT 00|

13 PELLIZOTTI Franco (KAT) 15.01.1978
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 08 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
20 PORSEV Alexander (KAT) 21.02.1986
Spoiler:
JAN 06 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 09 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

25 SILIN Egor (KAT) 25.06.1988
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 08 l APR 00 l MAI 00 l JUN 12 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00


Gesamttaktik:
Kolobnev und Pellizotti bauen ihre Form weiter auf. Kolobnev wird versuchen eine Etappe zu gewinnen. Pellizotti geht auf die Gesamtwertung.

2.Etappe:
Kolobnev sollte die Ankunft eigentlich liegen. Wir werden deshalb mit Porsev und Ignatiev nachführen. Vor dem Finale bringen wir Kolobnev und Pellizotti nach vorne. Der letzte Kilometer schaut schwierig aus, aber nicht so schwierig, dass Kolobnev Probleme haben sollte. Silin und Gusev werden ihm auf den letzten Metern so gut es geht in Position fahren. 200m vor dem Ziel attackiert Kolobnev und will so gewinnen. Pellizotti hängt sich an das Hinterrad von Rodriguez, wovon er auf den letzten Metern lossprintet.

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 23:04

CCC POLSAT – POLOWICE
00 BODNAR Lukasz (CCC) 10.05.1982
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
00 JANISZEWSKI Sylwester (CCC) 24.01.1988
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
00 KIENDYS Tomasz (CCC) 23.06.1977
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
00 MATYSIAK Bartlomiej (CCC) 11.09.1984
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
00 MROZ Mateusz (CCC) 09.01.1980
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
00 SAPA Marcin (CCC) 10.02.1976
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
00 SMOLEN Tomasz (CCC) 03.02.1983
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
00 TACIAK Mateusz (CCC) 19.06.1984
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00

Gesamttaktik :
Wir kommen hier mit 0 Renntagen angepirscht, das Team wurde erst heute aus der Taufe gehoben. Wir wollen uns zeigen und versuchen an den Rennprämien zu knabbern.

Taktik Etappe:
Wie angesprochen wollen wir uns zeigen. Deshalb reissen wir heute zu zweit aus, Mateusz Mroz gemeinsam mit Sylwester Janiszewski. Die beiden machen in der Gruppe nur so viel, wie nötig, sprich: Schauen, dass wir bis zur Bergwertung Ojo Guareña vor dem Feld sind. Janiszewski geht voll auf die Meta Volante Punkte, wird dort von Mroz angezogen. Und Mroz wird umgekehrt jeweils von Janiszewski für die Bergpunkte angezogen. 5km vor jeder Wertung verweigern sie die Führungsarbeit um sich voll auf die Zwischenwertungen zu konzentrieren.
Sollte die Gruppe durchkommen, bleiben sie so gut wie möglich an der Gruppe dran und sprinten dann volle Kanne.

Sollte nur ein Fahrer in die Gruppe kommen, was ich bezweifle, dann geht er wenn es Mroz ist, auf die Bergpunkte, und wenn es Janiszewski ist, auf die Meta Volantes.

Unser Cäptn ist der altbewährte Marcin Sapa. Er wird heute im Schlussanstieg Smolen und Kiendys unterstützt, die am nicht allzu schwierigen Schlussanstieg das Tempo hochhalten damit Attacken weniger schwer fallen. Sapa fährt so beschützt ganz vorne im Feld und versucht sich an die Favoriten dranzukleben und mitzusprinten.

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 23:30

ANDALUCIA-CAJA-GRANADA

GES 030 BILBAO LOPEZ DE ARMENTIA Pello (ACG) 25.02.1990
Spoiler:
JAN 07|FEB 00|MÄR 00|APR 11|MAI 05|JUN 00|JUL 07|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 040 BRAMBILLA Gianluca (ACG) 22.08.1987
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 10|APR 17|MAI 08|JUN 00|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 040 CARUSO Damiano (ACG) 12.10.1987
Spoiler:
JAN 01|FEB 00|MÄR 09|APR 17|MAI 08|JUN 00|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 031 GAVAZZI Francesco (ACG) 01.08.1984
Spoiler:
JAN 00|FEB 10|MÄR 08|APR 05|MAI 00|JUN 00|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 040 MORENO BAZAN Javier (ACG) 18.07.1984
Spoiler:
JAN 07|FEB 00|MÄR 00|APR 12|MAI 21|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 043 NIEVE ITURLADE Mikel (ACG) 26.05.1984
Spoiler:
JAN 00|FEB 05|MÄR 00|APR 12|MAI 21|JUN 00|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 028 SANZ UNZUE Enrique (ACG) 11.09.1989
Spoiler:
JAN 06|FEB 00|MÄR 02|APR 13|MAI 00|JUN 00|JUL 07|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 032 VALLS FERRI Rafael (ACG) 25.06.1987
Spoiler:
JAN 00|FEB 10|MÄR 08|APR 06|MAI 00|JUN 00|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00|

Gesamt:
Gavazzui für die Sprints, Nieve für die GW.

2.Etappe:
Valls geht in die Gruppe, kommt sie durch, will er sich am Schlussanstieg absetzen. Hinten wird Nieve beschützt und vorne gehalten. Im Sprint wird Sanz, Bilbao und Gavazzi an ein gutes HR bringen, dort zieht Bilbao für Gavazzi an. An seinem HR ist Nieve, der keine Sekunde verlieren soll.

Benutzerprofil anzeigen

12 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Mi 01 Aug 2012, 23:44

Gast


Gast
ANDRONI GIOCATTOLI - CIPI

02 VRECER Robert (AND) 08.10.1980
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 01|MAI 001|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
05 BELLETTI Manuel (AND) 14.10.1985
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 00|MAI 05|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
07 KVACHUK Oleksandr (AND) 23.07.1983
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 01|MAI 06|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
09 MIHOLJEVIC Vladimir (AND) 18.01.1974
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 08|MAI 01|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
17 MONTAGUTI Matteo (AND) 06.01.1984
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 08|APR 09|MAI 00|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
01 SANTAROMITA Ivan (AND) 30.04.1984
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 01|MAI 00|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
01 TABORRE Fabio (AND) 05.06.1985
Spoiler:
JAN 00|FEB 00|MÄR 08|APR 01|MAI 00|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|

Gesamttaktik:
Jeden Tag einer in die Außreisergruppe. Bergwertung holen.

Etappe 2:
MIHOLJEVIC geht in die Außreisergruppe, arbeitet gut mit, holt sich die Bergwertungen und atatckiert auf dem letzten Kilometer und zieht dann voll durch.

Hinten im Feld soll Vrecer keine Zeit verlieren und bei den Favos bleiben. Belletti soll bei einem Bergaufsprint voll mit reinhalten.
Taborre soll auf den letzten Kilometern Attacken mitgehen und dann im Sprint Siegen. Santaromita darf am Schlussanstieg selbst eine Attacke setzten und voll durchziehen.

13 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Do 02 Aug 2012, 00:02

Orica GreenEdge

Ges 22 CLARKE William (GEC) 11.04.1985
Spoiler:
JAN 01/ FEB 05/ MÄR 00/ APR 00/ MAI 09/ JUN 07/ JUL 00/ AUG 00/ SEP 00/ OKT 00
Ges 18 HANSEN Adam (GEC) 11.05.1981
Spoiler:
JAN 06/ FEB 07/ MÄR 05/ APR 00/ MAI 00/ JUN 00/ JUL 00/ AUG 00/ SEP 00/ OKT 00
Ges 27 HOWARD Leigh (GEC) 18.10.1989
Spoiler:
JAN 07/ FEB 05/ MÄR 00/ APR 00/ MAI 06/ JUN 04/ JUL 05/ AUG 00/ SEP 00/ OKT 00
Ges 35 KEMPS Aaron (GEC) 10.09.1983
Spoiler:
JAN 01/ FEB 05/ MÄR 05/ APR 00/ MAI 17/ JUN 07/ JUL 00/ AUG 00/ SEP 00/ OKT 00
Ges 07 LANG Richard (GEC) 23.02.1989
Spoiler:
JAN 01/ FEB 06/ MÄR 00/ APR 00/ MAI 00/ JUN 00/ JUL 00/ AUG 00/ SEP 00/ OKT 00
Ges 23 LLOYD Matthew (GEC) 24.05.1983
Spoiler:
JAN 07/ FEB 05/ MÄR 02/ APR 00/ MAI 00/ JUN 04/ JUL 05/ AUG 00/ SEP 00/ OKT 00
Ges 25 SUTHERLAND Rory (GEC) 08.02.1982
Spoiler:
JAN 06/ FEB 06/ MÄR 05/ APR 00/ MAI 08/ JUN 00/ JUL 00/ AUG 00/ SEP 00/ OKT 00
Ges 14 WURF Cameron (GEC) 03.08.1983
Spoiler:
JAN 01/ FEB 06/ MÄR 02/ APR 00/ MAI 00/ JUN 00/ JUL 05/ AUG 00/ SEP 00/ OKT 00


Gesamttaktik:
Formaufbau und aggressiv zeigen.

2. Etappe:
Nachdems gestern nicht funktionierte: Kemps geht in die Gruppe und wird hierfür vom Team unterstützt. Er geht nur auf Etappensieg, lässt die anderen um die Wertungen kämpfen und rollt nur mit. Kommt die Gruppe durch, versucht er es mit einem beherzten Angriff 5-4 km vor dem Ziel.
Ist dir Gruppe so klein, dass es auch vom Feld aus noch Bergpunkte gibt. Fahren wir für Sutherland und lassen ihn die Bergpunkte sichern!
Im Feld arbeiten wir heute für Lloyd. Wir wollen ihn so weit vorne wie möglich ins Ziel bringen. Am letzten Berg wird er solange wie möglichst unterstützt. Ist er in der ersten Gruppe, versucht er sein Glück mit einer Attacke kurz vor dem Ziel.
Kommt es zum Sprint im Hauptfeld ziehen Wurf, Lang, Hansen und Clarke für Howard an. Er kann am Berg sprinten!



Zuletzt von FiveF am Do 02 Aug 2012, 23:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Team SKY
Benutzerprofil anzeigen

14 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Do 02 Aug 2012, 01:06

54 NIBALI Vincenzo (LIQ) 14.11.1984 (RR)
Spoiler:

JAN 00|FEB 05|MÄR 08|APR 12|MAI 21|JUN 00|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
33 AGOSTINI Stefano (LIQ) 03.01.1989
Spoiler:

JAN 00|FEB 00|MÄR 02|APR 10|MAI 01|JUN 08|JUL 12|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
49 BETANCOURT GOMEZ Carlos Alberto (LIQ) 13.10.1989
Spoiler:

JAN 00|FEB 00|MÄR 10|APR 13|MAI 21|JUN 00|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
31 MADRAZO RUIZ Angel (LIQ) 17.09.1988
Spoiler:

JAN 06|FEB 00|MÄR 08|APR 04|MAI 0|JUN 00|JUL 13|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
46 MINGUEZ AYALA Miguel (LIQ) 30.08.1988
Spoiler:

JAN 07|FEB 00|MÄR 06|APR 11|MAI 02|JUN 12|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
26 MOLLEMA Bauke (LIQ) 26.11.1986
Spoiler:

JAN 00|FEB 00|MÄR 03|APR 06|MAI 00|JUN 04|JUL 13|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
30 SEELDRAEYERS Kevin (LIQ) 12.09.1986
Spoiler:

JAN 00|FEB 05|MÄR 02|APR 06|MAI 00|JUN 09|JUL 08|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
57 URAN Rigoberto (LIQ) 26.01.1987 (TT)
Spoiler:

JAN 00|FEB 05|MÄR 15|APR 11|MAI 21|JUN 00|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|

Gesamttaktik: Nibali und Mollema teilen sich Kapitänsrolle. Der Rest unterstützt sie! Mal schauen,was bereits geht.

1.Etappe: Agostini und Minguez helfen dem Feld beim Nachführen. Sie lassen nur maximal 6 ziehen! Mollema und Nibali befinden sich direkt hinter den Tempomachern! Auf den letzten 5km lassen sie sich nicht von vorne verdrängen. An der 2 Kilometermarke ziehen wir den Sprint für Mollema an! Betancourt->Uran->Seeldrayers->Madrazo->Mollema
Die vier Fahrer vor Mollema halten das Feld zusammen,Mollema gibt dann im Sprint alles. Nibali hält sich an Mollemas Hinterrad und versucht dann etwas rauszunehmen, um ein kleines Loch zu lassen.

Benutzerprofil anzeigen

15 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Do 02 Aug 2012, 14:37

RABOBANK CYCLING TEAM

GES 045 SÖRENSEN Chris Anker (RAB) 05.09.1984
Spoiler:

|JAN 00|FEB 00|MÄR 08|APR 16|MAI 21|JUN 00|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 062 ARROYO DURAN David (RAB) 07.01.1980
Spoiler:

|JAN 00|FEB 00|MÄR 01|APR 19|MAI 21|JUN 01|JUL 20|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 026 DIDIER Laurent (RAB) 19.07.1984
Spoiler:

|JAN 00|FEB 00|MÄR 09|APR 11|MAI 03|JUN 02|JUL 01|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 029 DRUCKER Jempy (RAB) 03.09.1986
Spoiler:

|JAN 00|FEB 02|MÄR 01|APR 09|MAI 03|JUN 11|JUL 01|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 026 GASTAUER Ben (RAB) 22.04.1987
Spoiler:

|JAN 00|FEB 02|MÄR 04|APR 11|MAI 00|JUN 06|JUL 01|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 018 HAMELINK Jasper (RAB) 12.01.1990
Spoiler:

|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 01|MAI 03|JUN 02|JUL 12|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 023 JANORSCHKE Grischa (RAB) 30.05.1987
Spoiler:

|JAN 00|FEB 00|MÄR 03|APR 06|MAI 06|JUN 08|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
GES 049 VANTOMME Maxime (RAB) 08.03.1986
Spoiler:

|JAN 06|FEB 02|MÄR 02|APR 10|MAI 21|JUN 08|JUL 00|AUG 00|SEP 00|OKT 00|

Taktik
Wir wollen heute einer unser drei Luxemburger in die Gruppe bringen, am besten Didier oder Gastauer. Dort soll er gut mitarbeiten und mit aller Kraft um die Bergwertungen kämpfen. Die Etappe ist ihm egal und so lässt er auch die Attacke sein, sollte er keine Chance mehr auf die Bergwertung hat.

Hinten im Feld schaut der Rest zu Sörensen, der heute gut durch den Tag kommen soll und am Ende in der Steigung möglichst lange dabei sein soll.

Im Zielsprint arbeiten wir für Vantomme, den diese etwas schwerere Zielankunft liegen dürfte. Mit der Hilfe von Sörensen spannt er sich in einen Sprintzug und hält voll rein und Sörensen auch gleich mit.

Benutzerprofil anzeigen

16 Re: 02. Etappe, Burgos - Burgos, 141km am Do 02 Aug 2012, 21:07

COLNAGO - CSF INOX



13 BALIANI Fortunato (COG) 06.07.1974
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 00 l JUL 13 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
13 BANDIERA Marco (COG) 12.06.1984
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 03 l JUN 10 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
19 CESAR VELOSO Gustavo (COG) 29.01.1980
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 03 l JUN 11 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
14 JANSE VAN RENSBURG Reinardt (COF) 03.02.1989
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 00|APR 00|MAI 00|JUN 09|JUL 05|AUG 00|SEP 00|OKT 00|
23 PALOMARES VILLAPLANA Adrian (COG) 18.02.1976
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 05 l JUN 12 l JUL 05 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
13 TOSATTO Matteo (COG) 14.05.1974
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 05 l JUN 08 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
12 VILA ERRANDONEA Patxi Javier (COG) 11.10.1975
Spoiler:
JAN 00 l FEB 00 l MAR 00 l APR 00 l MAI 00 l JUN 12 l JUL 00 l AUG 00 l SEP 00 l OCT 00
32 VIVIANI Elia (COG) 07.02.1989
Spoiler:
|JAN 00|FEB 00|MÄR 07|APR 01|MAI 11|JUN 00|JUL 13|AUG 00|SEP 00

Gesamt: Was wir hier wollen? Wenn ich ehrlich bin... das frag ich mich auch Very Happy Wir werden unser bestes geben um die Favoriten zu ärgern. Viviani will Etappensiege und Cesar will nochmal zum Karriereende glänzen. Ach genau, wir wollen noch eine Vuelta Wildcard. Darum sind wir hier. Wir müssen uns ja noch positiv zeigen!

2. Etappe: Cesar wird hier beschützt. Falls es ihn auf seine F*** haut, soll er seine verdammten Zähne zusammenbeißen und wieder vorne ins Feld fahren. Wie müssen hier auf die Startnummer 001 aufpassen. Der heimische Joaquin Rodriguez Oliver wird hier als Favorit gehandelt. Doch Cesar will hier auch gewinnen! Doch zuerst wollen wir Punkte holen! Wir fahren zu schnell zum Hotel um wenigstens in Flensburg punkten zu können. Spaß beiseite, Reinardt Janse Van Rensburg (soll sich mal umbennen) geht in die Spitzengruppe und sammelt ALLE, wirklich ALLE möglichen Bergpunkte ein! Der Schlussanstieg ist mit 1.5 Kilometern mit 5% nicht sonderlich schwer. Bei einer Attacke der Nummer 001 sollte Cesar locker mitgehen können. Baliani und Bandiera sorgen aber dafür, dass es zu einem Sprint aus einer kleinen Gruppe kommt. Usain Bolt schafft 100 Meter in 9.58 Sekunden. Elia Viviani schafft sie bergauf mit einem Fahrrad schneller. Ok, er hatte auch schon 134 Kilometer und 900 Meter Anlauf. Naja, am Ende des Tages wird er schneller als Usain Bolt gesprintet sein und auch schneller als alle anderen Fahrer im Feld! Cesar wird von der Zeitwertung so schnell gefahren sein wie der Etappensieger! (nur kopiert, wegen wenig Zeit)


_________________
Manager der Saison 2012

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten