Hattrick Hall of Fame
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Hattrick Hall of Fame

Kamin- und Zigarrenzimmer - Nur für die Besten


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

stage 16 - Graus - Sallent de Gállego. Aramón Formigal 146,8 km

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ich begrüße sie herzlichst zur 16. Etappe der diesjährigen Vuelta. Gestern zeigte der bisherige Führende in der Gesamtwertung, Richie Porte aus dem Team Sky, eine kleine schwäche und verlor wenige Sekunden auf seinen größten Konkurrenten Alberto Contador. Mal schauen ob die Konkurrenz ihm heute erneut Zeit abnehmen kann oder ob er heute den Spieß umdreht und Zeit rausholt. Mit 146,8km ist das heute eine kurze Etappe, aber das Profil hat es in sich. Werfen wir doch mal einen Blick drauf:



Heute können die Favoriten wieder einiges an Zeit gut machen, oder auch verlieren. Blicken wir aber zunächst auf den Beginn der Etappe. Der Kampf wer es in die Gruppe schaffte war heute ein ziemlich harter Kampf. Cannondale und Colombia wollten Fahrer in der Ausreißergruppe platzieren, Sky und Movistar wollten das aber nicht zulassen. So mussten sich Cannondale und Colombia damit abfinden das keiner ihrer Fahrer in die Gruppe kam, es konnte sich aber trotzdem eine große Gruppe absetzen.

Gruppe des Tages:
 KLÖDEN Andreas (BAR) 22.06.1975
BALIANI Fortunato  (BAR) 06.07.1974
VEILLEUX David (BAR) 26.11.1987
GOLAS Michal (AST) 29.04.1984
 GUSEV Vladimir (KAT) 04.07.1982
TROFIMOV Yuri (KAT) 26.01.1984
VOECKLER Thomas (VCD) 22.06.1979
ARROYO DURAN David (EUS) 07.01.1980
PARDILLA BELLON Sergio (CJR) 16.01.1984
Im Feld machten Sky und Movistar etwas Tempo, aber das war nur um den Rückstand zu kontrollieren, konsequentes Nachführen sieht anders aus. Dann ging es zur Bergwertung. Niemand wollte die Punkte haben, deswegen nahm Golas sie ohne großen Kraftaufwand mit.

Bergwertung 3. Kategorie (km 26,2)
01. GOLAS Michal (AST) 29.04.1984
02. ARROYO DURAN David (EUS) 07.01.1980
03. VOECKLER Thomas (VCD) 22.06.1979
Die Gruppe konnte sich recht schnell einen Vorsprung rausfahren, ehe es dann zur Sprintwertung ging. Niemand interessierte sich für die Punkte, also holte Golas sich wieder die leichte Beute.

Sprintwertung (km 53,0)
01. GOLAS Michal (AST) 29.04.1984
02. VEILLEUX David (BAR) 26.11.1987
03. PARDILLA BELLON Sergio (CJR) 16.01.1984
Der Abstand zwischen Gruppe und Feld pendelte sich dann bei ca. 6 Minuten ein, kontrolliert von Sky und Movistar. Dann ging es nach der Verpflegungszone den Puerto de Cotéfablo hoch, ein Anstieg mit einer durchschnittlichen Steigung von 4% und einer Länge von 12,5 km. Hier wurde das Tempo im Feld etwas höher, aber auch nicht so hoch das es zu einer Selektion kam. Vorne musste nun aber Veilleux reißen lassen, er hatte hier die meiste Arbeit für seine Kollegen geleistet.

Bergwertung 2. Kategorie (km 100,0)
01. GOLAS Michal (AST) 29.04.1984
02. TROFIMOV Yuri (KAT) 26.01.1984
03.  KLÖDEN Andreas (BAR) 22.06.1975
Im Feld gab es am Anstieg eine Attacke von Jérémy Roy (IAM). Dieser konnte sich zunächst absetzen. Es folgte die zweite Sprintwertung des Tages.

Sprintwertung (km 114,4)
01. GOLAS Michal (AST) 29.04.1984
02. VOECKLER Thomas (VCD) 22.06.1979
03.  KLÖDEN Andreas (BAR) 22.06.1975
Kurz bevor es in den Schlussanstieg ging gab es noch einen kleinen Hügel bei km 127,5. Dort attackierte Monfort (KAT). Nun wurde das Tempo im Feld höher, da Sky den Abstand gering halten wollte da er doch recht weit vorne im Klassement ist. Dann kam die Schlusssteigung, 15,8 km á 4,0%. Das Tempo ist aber auch hier noch nicht hoch, entweder spart man sich die Kraft für ein spektakuläres Finale oder uns erwartet hier eine langweile Etappe.
Als erste mussten vorne Gusev und Baliani reißen lassen.
9km vor dem Ziel dann Action, Kreuziger attackierte. Porte, Quintana und Contador gingen mit. Die Ausreißer noch ca 4 Minuten vorn. Dann passierte längere Zeit nichts. 3,7km vor dem Ziel konnte die Gruppe um Porte die Ausreißer stellen. 2km vor dem Ziel wollte sich Kreuziger dann mit einer Attacke absetzen, aber die anderen waren aufmerksam und konnten folgen. Ihm fehlte nun aber etwas die Kraft, und so musste er noch etwas abreißen lassen. Die anderen 3 zeigten heute aber keine Schwäche, und so gab es den Sprint der 3. Contador siegte vor Quintana und Porte, 4. wird Kreuziger.

Endergebnis:
Spoiler:
01. CONTADOR VELASCO Alberto (MOV) 06.12.1982
02. QUINTANA ROJAS Nairo Alexander (COL) 04.02.1990
03.  PORTE Richie (SKY) 30.01.1985
04. KREUZIGER Roman (CAN) 06.05.1986 + 0'13"
05. MONFORT Maxime (KAT) 14.01.1983  + 0'22"
06.  KLÖDEN Andreas (BAR) 22.06.1975 + 0'28"
07. VOECKLER Thomas (VCD) 22.06.1979 + 0'37"
08.  ROY Jérémy (IAM) 22.06.1983
09. ARROYO DURAN David (EUS) 07.01.1980
10. PARDILLA BELLON Sergio (CJR) 16.01.1984
11. MARTIN Daniel (OPQ) 20.08.1986 + 0'51"
12. FUGLSANG Jakob (IAM) 22.03.1985
13. GOLAS Michal (AST) 29.04.1984 + 0'56"
14. ROCHE Nicolas (GRS) 03.07.1984 + 1'02"
15. SANCHEZ GONZALEZ Samuel (MOV) 05.02.1978 + 1'15"
16. DE GENDT Thomas (VCD) 06.11.1986
17. PINOT Thibaut (OPQ) 29.05.1990
18.  TALANSKY Andrew (SKY) 23.11.1988
19. HENAO MONTOYA Sergio Luis (COL) 10.12.1987 + 1'27"
20.  DANIELSON Thomas (GRS) 13.03.1978 
21. MORENO FERNANDEZ Daniel (SKY) 05.09.1981
22. CAPECCHI Eros (OPQ) 13.06.1986
23. NIBALI Vincenzo (CAN) 14.11.1984 + 1'40"
24. ZUBELDIA AGIRRE Haimar (EUS) 01.04.1977
25. ANTON HERNANDEZ Igor (CJR) 02.03.1983
26.  KASHECHKIN Andrey (AST) 21.03.1980
27.  DUARTE AREVALO Fabio Andres (COL) 11.06.1986 + 2'02"
28.  INTXAUSTI ELORRIAGA Beñat (SKY) 20.03.1986
29. PÈRAUD Jean-Christophe (TSV) 22.05.1977 + 2'19"
30. KELDERMAN Wilco (IAM) 25.03.1991
31. ULISSI Diego (OPQ) 15.07.1989 + 2'34"
32. MAJKA Rafal (MOV) 12.09.1989 + 2'41"
33. SEELDRAEYERS Kevin (CAN) 12.09.1986
34. CARUSO Damiano (CJR) 12.10.1987
35. HESJEDAL Ryder (GRS) 09.12.1980 + 3'03"

Gruppe Szmyd + 6'44":
BALIANI Fortunato  (BAR) 06.07.1974
SZMYD Sylvester (MOV) 02.03.1978
HORNER Christopher (SKY) 23.10.1971
GUSEV Vladimir (KAT) 04.07.1982
VANENDERT Jelle (CAN) 19.02.1985
URAN Rigoberto (CAN) 26.01.1987
BRAMBILLA Gianluca (CJR) 22.08.1987
VANDEVELDE Christian (GRS) 22.05.1976
WELLENS Tim (TSV) 10.05.1991

Gruppe Machado + 13'23":
VEILLEUX David (IAM) 26.11.1987
KUSCHYNSKI Aleksandr (AST) 27.10.1979
TIRALONGO Paolo (MOV) 08.07.1977
NAVARRO GARCIA Daniel (MOV) 18.07.1983
MACHADO Tiago (SKY) 18.10.1985
KIRYIENKA Vasil (VCD) 28.06.1981
GARATE CEPA Juan Manuel (EUS) 24.04.1976
GARCIA FERNANDEZ Marcos (EUS) 04.12.1986
BARGUIL Warren (OPQ) 28.10.1991
FRANK Mathias (IAM) 09.12.1986  
SILIN Egor (IAM) 25.06.1988
BARDET Romain (CJR) 09.11.1990
HERRADA LOPEZ Jesus (CJR) 26.07.1990
ANACONA GOMEZ Winner Andrew (COL) 11.08.1988
ATAPUMA HURTADO John Darwin (COL) 15.01.1988
GERRANS Simon (GRS) 16.05.1980
SIUTSOU Kanstantsin (GRS) 09.08.1982

Rest: + 28'00"


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten