Cycling Simulation
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Cycling Simulation

Die Welt des Radsports


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

21.01 - 26.01 Tour Down Under | PT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 21.01 - 26.01 Tour Down Under | PT am Di 21 Jan 2014, 22:09

Ich begrüße sie hiermit zur 1. Etappe des 1. PT-Rennen des Jahres, der Tour Down Under!

Start

Alle ProTour Team, sowie ein Wildcard-Starter, Colombia, sind heute an der 1. Etappe am Start! Lampre versuchte verzweifelt am Rennen teilzunehmen, brachte sogar ein Team nach Australien, doch man hatte es versäumt sicdh für eine Wildcard zu melden und deswegen konnte das Team nicht an den Start gehen.

5km

Sofort kamen die ersten Attacken und es löste sich die erste Gruppe des Tages, mit dabei waren: Verona Quintilla (EUS), Puccio (COF) und Chainel (FDJ).

10km

In der Nachführarbeit befinden sich Sijmens und De Backer (OGE), Bol, Van Winden und Van Zandbeek (BEL), Berard, Janssens und van der Lijke (OPQ), Laengen (MOV), Zeits, Grivko und Iglinsky (AST).

26,1 km

Die Ausreißer vorne harmonieren gut, doch auch hinten im Hauptfeld herrscht Einigkeit, sodass die Ausreißer an der langen Leine gehalten werden. So kommen wir zur ersten Sprintwertung. Hier konnte Chainel Puccio im Sprint besiegen, während Verona nur mitrollte und sich den letzten Punkt sicherte.

1. Sprintwertung:

1. CHAINEL Steve (FDJ) 06.09.1983
2. PUCCIO Salvatore (COF) 31.08.1989
3. VERONA QUINTANILLA Carlos (BUR) 04.11.1992

71,6 km

Auch bei der 2. Sprintwertung kam es zu dem gleichen Ergebnis:

2. Sprintwertung:

1. CHAINEL Steve (FDJ) 06.09.1983
2. PUCCIO Salvatore (COF) 31.08.1989
3. VERONA QUINTANILLA Carlos (BUR) 04.11.1992

100km

Nun wird im Hauptfeld das Tempo stark angezogen. Vor allem Colombia erhöhte das Tempo stark.

115km

Nun war Schluss für die Ausreißer, noch vor der Bergwertung waren die Ausreißer gestellt.

120km

Am Anstieg der Bergwertung erwarteten alle Teams Favoritenattacken. Doch diese blieben aus. Erst kurz vor dem Anstieg attackiert Bendetti und Jackson Rodriguez (COL) zusammen mit Garcia Etxeguibel (BUR). Sie konnten sich die Bergwertung sichern, danach war aber Schluss.

1. Bergwertung:

1. RODRIGUEZ ORTIZ Jesus Jackson (COL) 25.02.1985
2. GARCIA ETXEGIBEL Egoitz (BUR) 31.01.1986
3. BENEDETTI Cesare (BUR) 03.08.1987
4. VAN GENECHTEN Jonas (OPQ) 16.09.1986
5. VAN ZANDBEEK Ronan (BEL) 27.09.1988
6. MORENO ALLUE Francisco Javier (BUR) 10.04.1989

130km

Es kamen keine weiteren Attacken und so wurden die Sprintvorbereitungen vorbereitet. Durch das hohe Tempo im Feld sind zwar keine Lücken entstanden, doch Fahrer wie Cavendish sind hinten im Feld und vor allem er wirkt sehr müde.

Flame Rouge

Es kam zum Sprint, wo die bergfesten Sprinter die Oberhand hatten. Astana hatte klar den stärksten Zug und konnte sich so den Sieg vor Meersman sichern.

Das Endergebnis:

Spoiler:
01 MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
02 MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985
03 DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
04 HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984
05 ULISSI Diego (SKY) 15.07.1989
06 MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
07 LOBATO DEL VALLE Juan Jose (CJR) 29.12.1988
08 KEUKELEIRE Jens (LTB) 23.11.1988
09 MARTINEZ Yannick (FDJ) 04.05.1988
10 BOZIC Borut (AST) 08.08.1980
11 SLAGTER Tom Jelte (OGE) 01.07.1989  
12 ROBERT Frederique (CAN) 25.01.1989
13 HOWARD Leigh (TST) 18.10.1989
14  THOMAS Geraint (SKY) 25.05.1986
15 ATAPUMA HURTADO John Darwin (COL) 15.01.1988
16 MAES Nikolas (OGE) 09.04.1986
17 VEELERS Tom (BEL) 14.09.1984
18 ALAPHILIPPE Julian (FDJ) 11.06.1992
19  DENNIS Rohan (SKY) 28.05.1990
20 SANZ UNZUE Enrique (CJR) 11.09.1989

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: 21.01 - 26.01 Tour Down Under | PT am Mi 22 Jan 2014, 17:47

Start

Heute startet nun die 2. Etappe der Tour Down Under. Mezgec trägt heute das gelbe Trikot des Führenden.

5km

Bald kommen die ersten Attacken. Mit dabei sind Vinther (TST), Arashiro (COF), Rodriguez (COL) und Gerard (FDJ).


10km

Heute führen Sijmens, De Backer und Maes (TSV), Bol, Van Winden und Van Zandbeek (BEL), Berard, Janssens und van der Lijke (OPQ), Zeits, Grivko und Iglinsky (AST)

25,8km

1. Sprintwertung:

1. ARASHIRO Yukiya (COF) 22.09.1984
2. GERARD Arnaud (FDJ) 10.06.1984
3. RODRIGUEZ ORTIZ Jesus Jackson (COL) 25.02.1985

34,8km

Bei der Bergwertung konnte sich der Führende Rodriguez die volle Punktzahl vor Vinther sichern.

1. Bergwertung:

1. RODRIGUEZ ORTIZ Jesus Jackson (COL) 25.02.1985
2. VINTHER Troels Ronning (TST) 24.02.1987
3. ARASHIRO Yukiya (COF) 22.09.1984
4. GERARD Arnaud (FDJ) 10.06.1984

56,3km

Die zweite Bergwertung sicherte sich Arashiro vor dem weiterhin Führenden Rodriguez.

2. Bergwertung:

1. ARASHIRO Yukiya (COF) 22.09.1984
2. RODRIGUEZ ORTIZ Jesus Jackson (COL) 25.02.1985
3. GERARD Arnaud (FDJ) 10.06.1984
4. VINTHER Troels Ronning (TST) 24.02.1987


84,6km

2. Sprintwertung:

1. GERARD Arnaud (FDJ) 10.06.1984
2. VINTHER Troels Ronning (TST) 24.02.1987
3. ARASHIRO Yukiya (COF) 22.09.1984


100km

Nun greift schon der Führende des GK ins Geschehen ein. Er setzt sich zusammen mit Bozic vor das Feld. Da merkt man, dass das Team nicht auf Mezgec für die Gesamtwertung setzt.

115km

Nun lässt sich der Führende zurückfallen! Iglinsky und Grivko übernehmen dann und dünnen das Feld stark aus!

142km

Attacke Cancellara! Doch Sky und OPQ konnten die Attacke nach wenigen KM neutralisieren. Weitere Attacken wurden auch neutralisiert und so kam es zum Uphill-Sprint!

Flame-Rouge

Sky schiebt sich nach vorne und auch Astana's Boonen ist weit vorne. Doch dann kommt Slagter von hinten angerauscht und geht nach vorne! Kurz vor dem Ziel schiebt sich jedoch Ulissi vorbei und holt sich den Sieg!

Endergebnis:

Spoiler:
01 ULISSI Diego (SKY) 15.07.1989
02 SLAGTER Tom Jelte (OGE) 01.07.1989  
03 BOONEN Tom (AST) 15.10.1980
04 MARTENS Paul (COF) 26.10.1983
05 MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985
06 DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
07 VANDENBERGH Stijn (LTB) 25.04.1984
08 HIVERT Jonathan (FDJ) 23.03.1985
09 ATAPUMA HURTADO John Darwin (COL) 15.01.1988
10 MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
11 IMPEY Daryl (TST) 06.12.1984
12 STUYVEN Jasper (FDJ) 17.04.1992
13 LOBATO DEL VALLE Juan Jose (CJR) 29.12.1988
14  THOMAS Geraint (SKY) 25.05.1986
15 HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984

Rest s.t.

Abgehängte Fahrer: +1.36

Spoiler:
 BOBRIDGE Jack (SKY) 13.07.1989
 HEPBURN Michael (SKY) 17.08.1991
 LANCASTER Brett (SKY) 15.11.1979
DE BACKER Bart (OGE) 02.04.1984
SIJMENS Nico (OGE) 01.04.1978
HOWARD Leigh (TST) 18.10.1989
VINTHER Troels Ronning (TST) 24.02.1987
FENN Andrew (BUR) 01.07.1990
FERNANDEZ DE LARREA PEREZ Koldo (BUR) 13.09.1981
VERONA QUINTANILLA Carlos (BUR) 04.11.1992
RASCH Gabriel (IAM) 08.04.1976
BONO Matteo (IAM) 11.11.1983
VANOTTI Alessandro (IAM) 16.09.1980
BOL Jetse (BEL) 08.09.1989
 HENDERSON Gregory (BEL) 10.09.1976
LEEZER Tom (BEL) 26.12.1985
img]http://www.gin-n-juice.com/flags/holland.jpg[/img]VAN WINDEN Dennis (BEL) 02.12.1987
VAN ZANDBEEK Ronan (BEL) 27.09.1988
ARASHIRO Yukiya (COF) 22.09.1984
BLYTHE Adam (COF) 01.10.1989
TAMOURIDIS Ioannis (COF) 03.06.1980
BERARD Julien (OPQ) 27.07.1987
JANSSENS Jimmy (OPQ) 30.05.1989
VAN DER LIJKE Nick (OPQ) 23.09.1991
BALCK Sebastian (TFR) 09.06.1988
DYBALL Ben (TFR) 20.04.1989
BAK Lars Ytting (MOV) 16.01 1980
CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
EISEL Bernhard (MOV) 17.02.1981 (RR)
HAAS Nathan (MOV) 12.03.1989
LAENGEN Vegard Stake (MOV) 07.02.1989
RENSHAW Mark (MOV) 22.10.1982
WALLAYS Jelle (MOV) 11.05.1989
BOZIC Borut (AST) 08.08.1980
MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
ZEITS Andrey (AST) 14.12.1986
BILBAO LOPEZ DE ARMENTIA Pello (CJR) 25.02.1990
SANZ UNZUE Enrique (CJR) 11.09.1989
 BELTRAN SUAREZ Eduard Alexander (COL) 18.01.1990
 McNALLY Mark (COC) 20.07.1989
 RODRIGUEZ ORTIZ Jesus Jackson (COL) 25.02.1985
LUDVIGSON Tobias (CAN) 22.02.1991
ROBERT Frederique (CAN) 25.01.1989
DECLERCQ Tim (LTB) 21.03.1989
KEUKELEIRE Jens (LTB) 23.11.1988
ALAPHILIPPE Julian (FDJ) 11.06.1992
ANTOMARCHI Julien (FDJ) 16.05.1984
CHAINEL Steve (FDJ) 06.09.1983
GERARD Arnaud (FDJ) 10.06.1984
MARTINEZ Yannick (FDJ) 04.05.1988
LASCA Francesco (BAR) 29.03.1988
VIVIANI Elia (BAR) 07.02.1989

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: 21.01 - 26.01 Tour Down Under | PT am Do 23 Jan 2014, 18:48

Start

Ich begrüße sie heute zur 3. Etappe der Tour Down Under. Heute war das Team NetApp-Endura nicht mehr am Start.

5km

Heute entsand folgende Gruppe: Sijmens (OGE), Verona (EUS), Tamouridis (COF) und Alafaci (BAR)

10km

In der Nachführung zeigen sich Hepburn und Lancaster (SKY), Bol, Van Winden und Van Zandbeek (BEL), Berard und Janssens (OPQ), Laengen und Wallays (MOV).

38,7km

Alafaci war der einzige, der sich die Sprintpunkte holen wollte.

1. ALAFACI Eugenio (BAR) 09.08.1990
2. TAMOURIDIS Ioannis (COF) 03.06.1980
3. VERONA QUINTANILLA Carlos (BUR) 04.11.1992

53,5km

Wieder holte sich Alafaci die volle Punktzahl.

1. ALAFACI Eugenio (BAR) 09.08.1990
2. TAMOURIDIS Ioannis (COF) 03.06.1980
3. SIJMENS Nico (OGE) 01.04.1978

115km

Durch die gute Nachführarbeit waren die Ausreißer jetzt schon gestellt. Auch letzte Versuche von Verona wurden bald gestellt.

137km

Attacke Duque! Dahinter dildet sich eine Verfolgergruppe aus Hivert (FDJ), Van Rensburg (BAR), Davenyns, Vandenbergh (LTB), Atapuma (COL), Luis Leon Sanchez (CJR), Cancellara (AST), Howes (TFR), Hermans (OPQ), Fedrigo, Barta, Martens (COF), Roy, Gautier (IAM), Moreno (EUS), Slagter (OGE), Ulissi, Thomas, Denis (SKY)! Dahinter reihten sich die hügelfesten Sprinter mit Belkin und Astana in der Nachführung. Die Favoritengruppe hatte bald schon Duque eingeholt! Doch 1km vor dem Gipfel attackierten Van Rensburg und Fedrigo zusammen! Sie harmonierten gut und konnten sich gut absetzen! In der Abfahrt attackierte dann Denis und Sanchez hing sich dran! Aus dem Feld der hügelfesteren Sprinter konnte noch Meersman und Boonen nach vorne kämpfen. Die vier vorne kämpften ums Überleben und konnten wenige Sekunden ins Ziel retten! Den Sprint gewann Sanchez vor Van Rensburg!

Endergebnis:

Spoiler:
01 SANCHEZ GIL Luis Leon (CJR) 24.11.1983
02 JANSE VAN RENSBURG Reinardt (BAR) 03.02.1989 (TT)
03 FEDRIGO Pierrick (COF) 30.11.1978
04  DENNIS Rohan (SKY) 28.05.1990
05 SLAGTER Tom Jelte (OGE) 01.07.1989  +0'05
06 ULISSI Diego (SKY) 15.07.1989
07 IMPEY Daryl (TST) 06.12.1984
08 MARTENS Paul (COF) 26.10.1983
09 BOONEN Tom (AST) 15.10.1980
10 HERMANS Ben (OPQ) 06.08.1986
11 DUQUE Leonardo (BAR) 10.04.1980
12 MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985
13 HIVERT Jonathan (FDJ) 23.03.1985
14 VANDENBERGH Stijn (LTB) 25.04.1984
15 CANCELLARA Fabian (AST) 18.03.1981
16 DEVENYNS Dries (LTB) 22.07.1983
17 ATAPUMA HURTADO John Darwin (COL) 15.01.1988
18 MORENO ALLUE Francisco Javier (BUR) 10.04.1989
19 GAUTIER Jérémy (IAM) 26.09.1987
20 HOWES Alex (TFR) 01.01.1988
21 BARTA Jan (COF) 07.12.1984
22  THOMAS Geraint (SKY) 25.05.1986
23 ROY Jérémy (IAM) 22.06.1983

Gruppe Hügelfeste Sprinter +1'36''

Rest +4'45''

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: 21.01 - 26.01 Tour Down Under | PT am Fr 24 Jan 2014, 17:39

Start

Willkommen zur 4. Etappe. Als Nachtrag folgt nun erstmal die Bergwertung der 3. Etappe, die gestern nicht gesendet wurde:

Bergwertung:

1. FEDRIGO Pierrick (COF) 30.11.1978
2. JANSE VAN RENSBURG Reinardt (BAR) 03.02.1989
3. ATAPUMA HURTADO John Darwin (COL) 15.01.1988
4. ULISSI Diego (SKY) 15.07.1989
5. HERMANS Ben (OPQ) 06.08.1986
6. SLAGTER Tom Jelte (OGE) 01.07.1989

5km

Nun ist das heutige Rennen auch gestartet. Bald schon kamen die ersten Attacken und heute bildete sich eine große Gruppe: Mit dabei waren Durbridge (OGE), Ezquerra (EUS), Zabel (OPQ), Rodriguez (COL), Stuyven (FDJ), Andriato (BAR).


10km

In der Nachführung waren Bol, Van Winden und Van Zandbeek (BEL), Breen und Balck (TFR), Laengen und Wallays (MOV), Zeits (AST), den Izagirre-Brüdern und Vichot (CJR).

25,5km

Astana zieht sich aus der Tempoarbeit zurück. Doch Caja Rural und Trek haben die Gruppe im Griff und halten sie an der langen Leine.

1. Sprintwertung:

1. STUYVEN Jasper (FDJ) 17.04.1992
2. ZABEL Rick (OPQ) 07.12.1993
3. RODRIGUEZ ORTIZ Jesus Jackson (COL) 25.02.1985

95,7km

Nur Rodriguez interessierte die Bergwertung, der Rest gab alles für den Etappensieg. Doch im Hauptfeld wurde weiterhin sehr gut nachgeführt.

1. Bergwertung:

1. RODRIGUEZ ORTIZ Jesus Jackson (COL) 25.02.1985
2. EZQUERRA MUELA Jesus (BUR) 30.09.1990
3. DURBRIDGE Luke (OGE) 09.04.1991
4. ANDRIATO Rafael Mattos (BAR) 20.10.1987

116,6km

Knapp 40km vor dem Ziel sind die Ausreißer noch knapp. Bei der zweiten Sprintwertung gewinnt wieder Stuyven die Punkte.

2. Sprintwertung:

1. STUYVEN Jasper (FDJ) 17.04.1992
2. ZABEL Rick (OPQ) 07.12.1993
3. ANDRIATO Rafael Mattos (BAR) 20.10.1987

140km

Bis zum Ziel sind es noch knapp 10km. Doch die Ausreißer haben nur noch 30 Sekunden Vorsprung, es wird ganz knapp!

148km

Wir kommen nun auf die Zielgerade. Die meisten Ausreißer sind gestellt. Nur Stuyven und Zabel halten sich als gute Sprinter vor dem Feld und kommen knapp vor dem Feld an. Den Sprint gewinnt Stuyven vor Zabel! Den Sprint des Hauptfeldes gewinnt Viviani vor Matthews!

Spoiler:
01 STUYVEN Jasper (FDJ) 17.04.1992
02 ZABEL Rick (OPQ) 07.12.1993
03 VIVIANI Elia (BAR) 07.02.1989 +0'02''
04 MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
05 MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
06 HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984
07 DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
08 CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
09 MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985
10 HOWARD Leigh (TST) 18.10.1989
11 LOBATO DEL VALLE Juan Jose (CJR) 29.12.1988
12 MARTINEZ Yannick (FDJ) 04.05.1988
13 BLYTHE Adam (COF) 01.10.1989
14 KEUKELEIRE Jens (LTB) 23.11.1988
15 FENN Andrew (BUR) 01.07.1990

Rest s.t.

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: 21.01 - 26.01 Tour Down Under | PT am Sa 25 Jan 2014, 16:26

Start

Willkommen zur 5. Etappe. Heute kommt es zur entscheidenden Etappe der Gesamtwertung! Cannondale stieg heute aus der Rundfahrt aus.


5km

Nun ist das heutige Rennen auch gestartet. Bald schon kamen die ersten Attacken und heute bildete sich folgende Gruppe: Bennett (TST), Egoitz Garcia (BUR), Tamouridis (COF), Benedetti (COL) und Gerard (FDJ)


10km

In der Nachführung waren Lancaster und Hepburn (SKY), De Backer und Sijmens (OGE), Janssens und van der Lijke (OPQ), Bozic und Zeits (AST), Bilbao, Sanz und Lobato (CJR).

63,3km

Wir kommen zu der 1. Sprintwertung. Niemand wollte die Punkte und so wurde sie einfach überrollt.

1. GARCIA ETXEGIBEL Egoitz (BUR) 31.01.1986
2. BENNETT George (TST) 07.04.1990
3. TAMOURIDIS Ioannis (COF) 03.06.1980

103,4km

Auch die zweite Sprintwertung wurde einfach überfahren.

1. TAMOURIDIS Ioannis (COF) 03.06.1980
2. GARCIA ETXEGIBEL Egoitz (BUR) 31.01.1986
3. BENNETT George (TST) 07.04.1990

121km

Nun war Schluss für die Ausreißergruppe. Noch vor dem ersten Überfahren des entscheidenden Anstieges waren schon alle Ausreißer eingeholt.

127km

Nun kommen wir zum ersten Mal zum Willunga Hill. Sky, Orica, OPQ, Astana, Caja Rural zieht das Tempo im Feld stark an. 1,5km vor dem Gipfel attackierten Arashiro und Barta von Cofidis. Doch durch das hohe Tempo im Feld hatten sie keine Chance und wurden nach wenigen hundert Metern eingeholt.

129,1km

Wir sind an der Spitze des 1. Anstieges angekommen. Durch das hohe Tempo im Feld ist das Feld schon zerrissen, doch noch sind keine Kapitäne abgefallen.

1. Bergwertung:

1. RODRIGUEZ ORTIZ Jesus Jackson (COL) 25.02.1985
2. IZAGIRRE INSAUSTI Ion (CJR) 04.02.1989
3. MOSER Moreno (SKY) 25.12.1990
4. MAES Nikolas (OGE) 09.04.1986
5. BARTA Jan (COF) 07.12.1984
6. IGLINSKIY Maxim (AST) 18.04.1981

145km

Nun kommen wir zum Schlussanstieg! Am Schlussanstieg machen Sky und Orica ein hohes Tempo und verhindern so am Anfang Attacken von Cofidis Fahrern. Dann kam bald die erwartete Attacke von Ulissi! Ihr konnten nur Slagter und Cancellara folgen. Dahinter bildeten sich weitere Gruppen! Cancellara wollte wieder wegkommen, doch keiner konnte sich mehr lösen und so kam es zum Sprint zwischen den dreien, den Slagter gewann!

Spoiler:
01 SLAGTER Tom Jelte (OGE) 01.07.1989
02 CANCELLARA Fabian (AST) 18.03.1981
03 ULISSI Diego (SKY) 15.07.1989
04 SANCHEZ GIL Luis Leon (CJR) 24.11.1983 +0'18''
05 JANSE VAN RENSBURG Reinardt (BAR) 03.02.1989
06 HERMANS Ben (OPQ) 06.08.1986
07 VANDENBERGH Stijn (LTB) 25.04.1984
08 MARTENS Paul (COF) 26.10.1983
09 HIVERT Jonathan (FDJ) 23.03.1985 +0'37''
10 DEVENYNS Dries (LTB) 22.07.1983
11 MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985
12 BOONEN Tom (AST) 15.10.1980
13 IMPEY Daryl (TST) 06.12.1984
14 DUQUE Leonardo (BAR) 10.04.1980
15 DENNIS Rohan (SKY) 28.05.1990
16 HOWES Alex (TFR) 01.01.1988
17 ATAPUMA HURTADO John Darwin (COL) 15.01.1988
18 FEDRIGO Pierrick (COF) 30.11.1978
19 STUYVEN Jasper (FDJ) 17.04.1992 +1'24''
20 BARTA Jan (COF) 07.12.1984
21 IGLINSKIY Maxim (AST) 18.04.1981
22 MORENO ALLUE Francisco Javier (BUR) 10.04.1989
23 THOMAS Geraint (SKY) 25.05.1986
24 GAUTIER Jérémy (IAM) 26.09.1987
25 ROY Jérémy (IAM) 22.06.1983

Rest +5'17''

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: 21.01 - 26.01 Tour Down Under | PT am So 26 Jan 2014, 18:56

Start

Willkommen zur 6. Etappe. Heute ist die letzte Etappe und es ist ein durchweg flache Etappe, weswegen ein Sprint wahrscheinlich ist.


5km

Nun ist das heutige Rennen auch gestartet. Fernandez von Burgos versuchte auszureißen, doch Sky verhinderte dies und so kam keine Gruppe weg.

28,5km

Wir kommen zu der 1. Sprintwertung. Hier waren viele Team engagiert sich die Punkte zu sichern. Hier waren die Züge von Astana und Belkin am stärksten und so konnten sich ihre Sprinter die Punkte holen.

1. Sprintwertung:

1. BOONEN Tom (AST) 15.10.1980
2. MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985
3. JANSE VAN RENSBURG Reinardt (BAR) 03.02.1989

57 km

Auch bei der zweiten Sprintwertung wurde um die Punkte gekämpft. Diesmal war Meersman vor Boonen und Dritter wurde Slagter. Auch Skys versuchte den Gesamtzweiten Ulissi nach vorne zu bringen, doch ihm fehlte der gute Sprintzug, den seine Konkurrenten allesamt besaßen.

1. MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985
2. BOONEN Tom (AST) 15.10.1980
3. SLAGTER Tom Jelte (OGE) 01.07.1989



Flame Rouge

Es kamen keine weiteren Attacken und so kam es zum Massensprint. Heute war Matthews der schnellste. Er gewann vor Degenkolb und Viviani.

Spoiler:
01 MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
02 DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
03 VIVIANI Elia (BAR) 07.02.1989
04 MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
05 HOWARD Leigh (TST) 18.10.1989
06 HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984
07 CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
08 MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985
09 LOBATO DEL VALLE Juan Jose (CJR) 29.12.1988
10 BLYTHE Adam (COF) 01.10.1989
11 KEUKELEIRE Jens (LTB) 23.11.1988
12 FENN Andrew (BUR) 01.07.1990
13 STUYVEN Jasper (FDJ) 17.04.1992
14 BOONEN Tom (AST) 15.10.1980
15 VEELERS Tom (BEL) 14.09.1984

Rest s.t.

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten