Cycling Simulation
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Cycling Simulation

Die Welt des Radsports


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

09.02.-14.02. Tour of Qatar 2.HC

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 09.02.-14.02. Tour of Qatar 2.HC am So 09 Feb 2014, 23:58

Ich begrüße sie aus Qatar zur ersten Etappe. Über 135,5km geht es heute von Al Wakra nach Dukhan Beach.
Es setzten sich zu Beginn zwei Fahrer ab:
THURAU Björn (TNE) 23.07.1988
VACHON Florian (COF) 02.01.1985
Allerdings befanden sich im Feld 10 Fahrer aus 4 Teams in der Nachführarbeit. So hatten die beiden an der Spitze keine Chance, aber die Wertungen konnten sie holen. Den dritten Platz sicherte sich dann jeweils Kittel aus dem Feld heraus.

1. Sprintwertung:

01. THURAU Björn (TNE) 23.07.1988
02. VACHON Florian (COF) 02.01.1985
03. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988


2. Sprintwertung:
01. VACHON Florian (COF) 02.01.1985
02. THURAU Björn (TNE) 23.07.1988
03. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988

15km vor dem Ziel war es dann für die Ausreißer vorbei. Die Sprintvorbereitungen liefen an, und es war ein harter Kampf da Omega, Movistar und Belkin hier mit starken Zügen auftauchten. Am Ende holte sich Cavendish den Sieg vor Kittel und Greipel.

Ergebnis:
Spoiler:
01. CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
02. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988
03. GREIPEL André (BEL) 16.07.1982
04. MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
05. HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984
06. MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
07. HALLER Marco (COF) 01.04.1991
08. NIZZOLO Giacomo (CJR) 30.01.1989
09. FÖRSTER Robert (TNE) 27.01.1978
10. MORKOV Michael (BMC) 30.04.1985
11. DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
12. RENSHAW Mark (MOV) 22.10.1982
13. BOZIC Borut (AST) 08.08.1980
14. DE HAES Kenny (OGE) 10.11.1984
15.  HENDERSON Gregory (BEL) 10.09.1976
Rest: s.t.


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

2 Re: 09.02.-14.02. Tour of Qatar 2.HC am Mo 10 Feb 2014, 19:42

Willkommen hier zur zweiten Etappe der Tour of Qatar. Über 160,5km geht es von Camel Race Track nach Al Khor Corniche.
Lediglich ein Fahrer machte sich heute auf den Weg und versuchte vor dem Feld zu flüchten:
 KOCH Michel (TNE) 15.10.1991

Im Feld führten aber Movistar, Omega, Orica und Belkin nach, so war bereits früh klar das der Solist keine Chance hatte, aber immerhin blieben ihm die beiden Sprintwertungen. Bei eben besagten staubte Kittel jeweils den zweiten Platz ab, vor seinem Anfahrer Degenkolb.

1. Sprintwertung:
01.  KOCH Michel (TNE) 15.10.1991
02. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988
03. DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989

2. Sprintwertung:
01.  KOCH Michel (TNE) 15.10.1991
02. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988
03. DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989

Es kam heute erneut zum Massensprint, in diesem konnte wieder niemand dem Briten Cavendish das Wasser reichen. Das Podium komplettierten dann wieder zwei Deutsche, Greipel vor Kittel.

Ergebnis:
Spoiler:
01. CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
02. GREIPEL André (BEL) 16.07.1982
03. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988
04. MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
05. HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984
06. FÖRSTER Robert (TNE) 27.01.1978
07. MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
08. NIZZOLO Giacomo (CJR) 30.01.1989
09. HALLER Marco (COF) 01.04.1991
10. MORKOV Michael (BMC) 30.04.1985
11. DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
12. BOZIC Borut (AST) 08.08.1980
13. RENSHAW Mark (MOV) 22.10.1982
14.  HENDERSON Gregory (BEL) 10.09.1976
15. DELAGE Mickael (COF) 06.08.1985


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

3 Re: 09.02.-14.02. Tour of Qatar 2.HC am Di 11 Feb 2014, 23:28

Tag 3 aus Qatar, die wohl entscheidende Etappe, ein 10,9km langes Zeitfahren steht auf dem Programm. Der Sieger kam aus Deutschland, das Podium komplettierten ein Belgier und ein Brite.

Ergebnis:
Spoiler:
01. MARTIN Tony (TNE) 30.06.1985
02. VANDEWALLE Kristof (OGE) 05.04.1985 + 0'03"
03. DOWSETT Alex (BMC) 03.10.1988 + 0'05"
04. MEYER Cameron (OGE) 11.01.1988 + 0'06"
05. KWIATKOWSKI Michal (CJR) 02.06.1990 + 0'06"
06. MALORI Adriano (BMC) 20.01.1988 + 0'07"
07. GRETSCH Patrick (TNE) 07.04.1987 + 0'09"
08. OLIVEIRA Nelson Felipe (CJR) 06.03.1989 + 0'10"
09. WARBASSE Larry (OGE) 28.06.1990 + 0'10"
10. BRAJKOVIC Janez (CJR) 18.12.1983 + 0'12"
11. VERMOTE Julien  (OGE) 26.07.1989 + 0'13"
12. JOEÄÄR Gert (COF) 09.07.1987 + 0'16"
13. VAN DER LIJKE Nick (OPQ) 23.09.1991 + 0'17"
14. HOWES Alex (TFR) 01.01.1988 + 0'18"
15.  BOOKWALTER Brent (BMC) 16.02.1984 + 0'18"
16. BURGHARDT Marcus (BEL) 30.06.1983 + 0'20"
17. DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989 + 0'20"
18. GESCHKE Simon (TNE) 13.03.1986 + 0'22"
19. CORNU Dominique (OPQ) 10.10.1985 + 0'23"
20. BRAMBILLA Gianluca (CJR) 22.08.1987 + 0'23"
21. TAMOURIDIS Ioannis (COF) 03.06.1980 + 0'24"
22. CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985 + 0'27"
23. FRAILE Omar (CJR) 17.07.1990 + 0'27"
24.  HENDERSON Gregory (BEL) 10.09.1976 + 0'28"
25. ASSELMAN Jesper (BEL) 12.03.1990 + 0'30"
26. KLUGE Roger (BEL) 05.02.1986 + 0'31"
27. VACHON Florian (COF) 02.01.1985 + 0'31"
28. MORKOV Michael (BMC) 30.04.1985 + 0'33"
29. PELLIZOTTI Franco (CJR) 15.01.1978 + 0'33"
30. BERTAZZO Omar (BEL) 07.01.1989 + 0'34"
31. BILLE Gaëtan (OPQ) 06.04.1988 + 0'36"
32. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988 + 0'36"
33. IGNATENKO Petr (AST) 27.09.1987 + 0'37"
34. DROSTE Jan-Niklas (TNE) 24.07.1990 + 0'40"
35.  PATE Danny (BMC) 24.03.1979 + 0'42"
36. GREIPEL André (BEL) 16.07.1982 + 0'43"
37. HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984 + 0'44"
38. SIEBERG Marcel (BEL) 30.04.1982 + 0'46"
39. DELAGE Mickael (COF) 06.08.1985 + 0'47"
40. MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988 + 0'47"
41. OSS Daniel (OGE) 13.01.1987 + 0'49"
42. ROVNY Ivan (AST) 30.09.1987 + 0'50"
43. HALLER Marco (COF) 01.04.1991 + 0'50"
44. FÖRSTER Robert (TNE) 27.01.1978 + 0'52"
45. JUODVALKIS Egidijus (AST) 08.04.1988 + 0'53"
Rest: + 1'42"


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

4 Re: 09.02.-14.02. Tour of Qatar 2.HC am Mi 12 Feb 2014, 23:35

Heute der vierte Tag aus Qatar. Ein mutiger machte sich heute auf den Weg vor dem Feld zu flüchten:
VACHON Florian (COF) 02.01.1985

Im Feld führten NetApp, Movistar, Omega, Orica und Belkin nach, also keine Chance für den Mann da vorn.
Immerhin konnte er sich die Wertungen holen. Im Feld wollten sich dann noch Fahrer die verbleibenden Sekunden holen, bei der ersten Sprintwertung konnte sich Martin mit einer Attacke vorher den zweiten Rang sichern. Dritter wurde Kwiatkowski.

1. Sprintwertung
01. VACHON Florian (COF) 02.01.1985
02. MARTIN Tony (TNE) 30.06.1985
03. KWIATKOWSKI Michal (CJR) 02.06.1990

Bei der zweiten Sprintwertung war man darauf gefasst, Martin kam mit der Attacke nicht weit und Kwiatkowski und Joeäär konnten ihn noch abfangen.

2. Sprintwertung
01. VACHON Florian (COF) 02.01.1985
02. KWIATKOWSKI Michal (CJR) 02.06.1990
03. JOEÄÄR Gert (COF) 09.07.1987


Am Ende gab es wieder den Massensprint. Cavendish sah lange wie der Sieger aus, aber Kittel konnte im letzten Moment noch vorbeiziehen.

Ergebnis:
Spoiler:
01. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988
02. CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
03. GREIPEL André (BEL) 16.07.1982
04. HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984
05. MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
06. MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
07. NIZZOLO Giacomo (CJR) 30.01.1989
08. HALLER Marco (COF) 01.04.1991
09. FÖRSTER Robert (TNE) 27.01.1978
10. DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
11. RENSHAW Mark (MOV) 22.10.1982
12.  HENDERSON Gregory (BEL) 10.09.1976
13. DE HAES Kenny (OGE) 10.11.1984
14. BOZIC Borut (AST) 08.08.1980
15. DELAGE Mickael (COF) 06.08.1985


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

5 Re: 09.02.-14.02. Tour of Qatar 2.HC am Do 13 Feb 2014, 18:48

Heute der vorletzte Tag aus Qatar. Selbes Bild wie gestern, ein Mann des Team Cofidis machte sich auf den Weg vor allen anderen das Ziel zu erreichen:
GESLIN Anthony (COF) 09.06.1980

Die Chance sein Ziel zu erreichen allerdings schwindend gering, da 4 Teams im Feld sich um die Nachführarbeit kümmerten. Immerhin blieben ihm die beiden Sprintwertungen. An der ersten Wertung gab es im Feld dann den Kampf um die Sekunden, Joeäär wurde zweiter, Dowsett konnte die letzten Sekunden knapp vor Martin holen.

1. Sprintwertung
01. GESLIN Anthony (COF) 09.06.1980
02. JOEÄÄR Gert (COF) 09.07.1987
03. DOWSETT Alex (BMC) 03.10.1988

An der zweiten Sprintwertung holte sich dann Martin die Sekunden, indem er vorher attackierte und sich absetzte. Dritte wurde hier im Sprint Malori.

2. Sprintwertung
01. GESLIN Anthony (COF) 09.06.1980
02. MARTIN Tony (TNE) 30.06.1985
03. MALORI Adriano (BMC) 20.01.1988

Am Ende kam es zum Sprint, wieder das Dreierduell der Weltklassesprinter, Cavendish, Kittel und Greipel. Heute gab es wie gestern einen deutschen Sieger, allerdings nicht Kittel, sondern Greipel! Kittel konnte sich aber den zweiten Platz sichern und machte so den Doppelsieg für Deutschland perfekt.

Ergebnis:
Spoiler:
01. GREIPEL André (BEL) 16.07.1982
02. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988
03. CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
04. MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
05. MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
06. NIZZOLO Giacomo (CJR) 30.01.1989
07. HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984
08. FÖRSTER Robert (TNE) 27.01.1978
09. HALLER Marco (COF) 01.04.1991
10. DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
11. SIEBERG Marcel (BEL) 30.04.1982
12. RENSHAW Mark (MOV) 22.10.1982
13. BOZIC Borut (AST) 08.08.1980
14. DELAGE Mickael (COF) 06.08.1985
15. DE HAES Kenny (OGE) 10.11.1984


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

6 Re: 09.02.-14.02. Tour of Qatar 2.HC am Fr 14 Feb 2014, 16:30

Ich begrüße sie heute zum letzten Mal aus Qatar. Es stehen noch einmal 113,5 km auf dem Programm, inklusive 10 Runden durch Doha. Soviel darf ich vorweg verraten, die Etappe wurde kurioser als die bisherigen. Es begann damit, das das Team von Tony Martin, dem Gesamführenden, sage und schreibe drei Fahrer in der Spitzengruppe unterbringen wollte. Dagegen hatten die Teams aber etwas, und so konnte sich nach langem Kampf nur einer absetzen:
GRETSCH Patrick (TNE) 07.04.1987


Er wurde kontrolliert von BMC, Omega und Movistar. Nach ca. drei Viertel des Rennens kam dann plötzlich das Astana Team an die Spitze und riss das Tempo hoch, und heute gelang dann was die letzten Tage versucht aber nicht geschafft wurde. Das Feld riss in zwei Teile, und sofort waren BMC und Trek auch vorne um zu helfen. Ob das aber wirklich was gebracht hat können wir derzeit nicht sagen, das Führungstrikot können wir auf jeden Fall erkennen.

Nun sehen wir auch die drei Top-Sprinter, Cavendish, Greipel und Kittel sind auch vorne dabei. Durch das hohe Tempo hinten wurde dann Gretsch auch schon vor den Schlussrunden durch Doha eingeholt.

1. Sprintwertung
01. CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
02. HUSHOVD Thor (MOV) 18.01.1978
03. KWIATKOWSKI Michal (CJR) 02.06.1990


2. Sprintwertung
01. CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
02. HUSHOVD Thor (MOV) 18.01.1978
03. MARTIN Tony (TNE) 30.06.1985


Dann gab es den Schlusssprint, in diesem setzte sich Kittel durch, vor Cavendish und Greipel.

Ergebnis:
Spoiler:
01. KITTEL Marcel (OPQ) 11.05.1988
02. CAVENDISH Mark (MOV) 21.05.1985
03. GREIPEL André (BEL) 16.07.1982
04. MEZGEC Luka (AST) 27.06.1988
05. MATTHEWS Michael (TFR) 26.09.1990
06. NIZZOLO Giacomo (CJR) 30.01.1989
07. HAUSSLER Heinrich (OGE) 24.02.1984
08. HALLER Marco (COF) 01.04.1991
09. FÖRSTER Robert (TNE) 27.01.1978
10. DEGENKOLB John (OPQ) 07.01.1989
11. RENSHAW Mark (MOV) 22.10.1982
12. BOZIC Borut (AST) 08.08.1980
13. SIEBERG Marcel (BEL) 30.04.1982
14. EISEL Bernhard (MOV) 17.02.1981
15.  HENDERSON Gregory (BEL) 10.09.1976
Auch s.t.: Martin(TNE), Gretsch(TNE), Geschke(TNE), van Genechten(OPQ), Bille(OPQ), Cornu(OPQ), Bak(MOV), Eisel(MOV), Hushovd(MOV), Malori(BMC), Morkov(BMC), Dowsett(BMC), Brajkovic(CJR), Kwiatkowski(CJR), Oliveira(CJR), Ignatenko(AST), Juodvalkis(AST), Rovny(AST), Tratnik(AST), Joeäär(COF), Tamouridis(COF), Meyer(OGE), Vandewalle(OGE), Vermote(OGE), Warbasse(OGE), Burghardt(BEL), Kluge(BEL), Howes(TFR), Dyball(TFR), Downing(TFR)
Rest: + 1'52"


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten