Hattrick Hall of Fame
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Hattrick Hall of Fame

Kamin- und Zigarrenzimmer - Nur für die Besten


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

12.02.-16.02. Tour de Méditerranéen 2.1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ich begrüße sie heute aus Frankreich zur diesjährigen Tour de Méditerranéen. 9 Teams nehmen an dieser Rundfahrt teil und werden uns hoffentlich spannende Etappen bescheren.
Bei der heutigen ersten Etappe wollte kein Fahrer ausreißen, so wurde es eine gemütliche Fahrt, die Wertungen wurden einfach überrollt.

1. Bergwertung/ 3.Kategorie - 52km
01. POPOVYCH Yaroslav (AST) 04.01.1980
02. LE BON Johan (BMC) 03.10.1990
03. BAGOT Yoann (OPQ) 06.09.1987

1. Bergwertung/ 3.Kategorie - 78,3km
01. ZINGLE Romain (OPQ) 29.01.1987
02. SMUKULIS Gatis (AST) 15.04.1987
03. MILLAR David (BMC) 04.01.1977


1. Sprintwertung - 211,7km
01. DEGAND Thomas (BMC) 13.05.1986
02. JANSSENS Jimmy (OPQ) 30.05.1989
03. SARAMOTINS Aleksejs (AST) 08.04.1982

An der letzten Welle probierte es Poels mit einer Attacke, aber einige Teams wollten hier die Chance auf einen Massensprint wahren, und da das bisher ne gemütliche Fahrt war hatten auch noch alle genügend Kräfte, so gab es am Ende auch den Massensprint. Diesen konnte der Franzose Coquard gewinnen, vor Debusschere und einem weiteren Franzosen, Petit.

Ergebnis:
Spoiler:
01. COQUARD Bryan (BMC) 25.04.1992
02. DEBUSSCHERE Jens (OGE) 28.08.1989
03. PETIT Adrien (OPQ) 26.09.1990
04. IGLINSKIY Valentin (AST) 12.05.1984
05. ROJAS GIL Jose Joaquin (BEL) 08.06.1985
06. APPOLLONIO Davide (TST) 02.06.1989
07. JARC Blaz (AST) 17.07.1988
08. BARGUIL Warren (OPQ) 28.10.1991
09. VANDOUSSELAERE Sven (OGE) 29.08.1988
10. VIGANO Davide (TST) 12.06.1984
11. GALLOPIN Tony (BMC) 24.05.1988
12. CHEREL Mikael (OPQ) 17.03.1986
13. MILLAR David (BMC) 04.01.1977
14. GHYSELINCK Jan (OGE) 24.02.1988
15. ZINGLE Romain (OPQ) 29.01.1987


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen
Heute dann der zweite Tag aus Frankreich. Über 170,6km geht es heute für die Fahrer von Cadolive nach Rousset. Zu Beginn setzten sich heute 3 Fahrer ab:
SMUKULIS Gatis (AST) 15.04.1987
MILLAR David (BMC) 04.01.1977
GASTAUER Ben (OGE) 22.04.1987
Im Feld führte Omega nach, unterstützt wurden sie etwas von Belkin.

Keiner der drei in der Gruppe hatte Interesse an den Punkten, so holte Smukulis sich diese ohne großen Kraftaufwand.

1. Bergwertung/3.Kategorie - 37,5km
01. SMUKULIS Gatis (AST) 15.04.1987
02. GASTAUER Ben (OGE) 22.04.1987
03. MILLAR David (BMC) 04.01.1977


2. Bergwertung/3.Kategorie - 114,8km
01. SMUKULIS Gatis (AST) 15.04.1987
02. MILLAR David (BMC) 04.01.1977
03. GASTAUER Ben (OGE) 22.04.1987

1. Sprintwertung - 133km
01. SMUKULIS Gatis (AST) 15.04.1987
02. MILLAR David (BMC) 04.01.1977
03. GASTAUER Ben (OGE) 22.04.1987

3. Bergwertung/HC Kategorie - 145km
01. SMUKULIS Gatis (AST) 15.04.1987
02. GASTAUER Ben (OGE) 22.04.1987
03. MILLAR David (BMC) 04.01.1977
04. CHEREL Mikael (OPQ) 17.03.1986
05. BAGOT Yoann (OPQ) 06.09.1987
06. ZINGLE Romain (OPQ) 29.01.1987

Nach 153 km war die Flucht für die Ausreißer beendet, bis zum Ende tat sich nichts mehr und es kam erneut zum Massensprint. Hier hatte Rojas die Nase vorn, vor Coquard und Petit.

Ergebnis:
Spoiler:
01. ROJAS GIL Jose Joaquin (BEL) 08.06.1985
02. COQUARD Bryan (BMC) 25.04.1992
03. PETIT Adrien (OPQ) 26.09.1990
04. DEBUSSCHERE Jens (OGE) 28.08.1989
05. APPOLLONIO Davide (TST) 02.06.1989
06. IGLINSKIY Valentin (AST) 12.05.1984
07. LIGTHART Pim (BEL) 16.06.1988
08. GALLOPIN Tony (BMC) 24.05.1988
09. JARC Blaz (AST) 17.07.1988
10. BARGUIL Warren (OPQ) 28.10.1991
11. VIGANO Davide (TST) 12.06.1984
12. VANDOUSSELAERE Sven (OGE) 29.08.1988
13. POELS Wout (BEL) 01.10.1987
14. CHEREL Mikael (OPQ) 17.03.1986
15. GHYSELINCK Jan (OGE) 24.02.1988


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen
Tag 3 aus Frankreich, heute ein kurzes Teilstück mit 63km Länge von Lambesc bis Saint-Rémy-de-Provence. Einzig ein Fahrer traute sich heute zu attackieren und nahm den Kampf gegen das Feld auf, doch da 4 Teams nachführten waren seine Chancen sehr sehr gering.
DEIGNAN Philip (TST) 07.09.1983

1. Bergwertung/2.Kategorie - 2,6 km
01. DEIGNAN Philip (TST) 07.09.1983
02.  BOBRIDGE Jack (SKY) 13.07.1989
03.  LANCASTER Brett (SKY) 15.11.1979
04. ZINGLE Romain (OPQ) 29.01.1987

2. Bergwertung/2.Kategorie - 55,3 km
01.  AGNOLI Valerio (SKY) 06.01.1985
02.  CUMMINGS Stephen (SKY) 19.03.1981
03. GALLOPIN Tony (BMC) 24.05.1988
04. MONIER Damien (EUC) 27.08.1982

Am letzten Hügel probierte es dann heute Gallopin im letzten Dritte mit einer Attacke, aber sofort kamen Agnoli und Cummings an die Spitze und fuhren das Loch wieder zu. Auch Monier versuchte sich abzusetzen, aber auch er wurde nicht weggelassen. Deignan wurde an diesem Hügel auch eingeholt, wo ging es geschlossen in die Abfahrt, aber das könnte dem einen oder anderen Sprinter wichtige Körner gekostet haben. Da in der Abfahrt sich niemand mehr absetzen wollte, gab es den Sprint auf leicht ansteigender Straße. Am Ende hatte ein Brite noch die meiste Power um sich hier durchzusetzen, Geraint Thomas gewann hier vor dem Spanier Rojas und dem Franzosen Petit.

Ergebnis:
Spoiler:
01.  THOMAS Geraint (SKY) 25.05.1986
02. ROJAS GIL Jose Joaquin (BEL) 08.06.1985
03. PETIT Adrien (OPQ) 26.09.1990
04. GALLOPIN Tony (BMC) 24.05.1988
05. IGLINSKIY Valentin (AST) 12.05.1984
06. DEBUSSCHERE Jens (OGE) 28.08.1989
07. LIGTHART Pim (BEL) 16.06.1988
08. BARGUIL Warren (OPQ) 28.10.1991
09. JARC Blaz (AST) 17.07.1988
10. POELS Wout (BEL) 01.10.1987
11. ZINGLE Romain (OPQ) 29.01.1987
12. CHERNETSKIY Sergey (TFR) 09.04.1990
13.  TALANSKY Andrew (SKY) 23.11.1988
14. GENIEZ Alexandre (TST) 16.04.1988
15. SPILAK Simon (EUC) 23.06.1986


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen
Heute die vierte Etappe am Mittelmeer, es stand ein 18,2 km langes Zeitfahren an, welches vom Profil her sicher nicht allzu leicht ist.



Ganz oben auf dem Treppchen in Frankreich stand am Ende ein Amerikaner, komplettiert wurde dieses Treppchen von zwei Franzosen.

Ergebnis:
Spoiler:
01.  TALANSKY Andrew (SKY) 23.11.1988
02. COPPEL Jerome (EUC) 06.08.1986 + 0'07"
03. PÈRAUD Jean-Christophe (OGE) 22.05.1977 + 0'11"
04. SPILAK Simon (EUC) 23.06.1986 + 0'15"
05. MILLAR David (BMC) 04.01.1977 + 0'21"
06. CHERNETSKIY Sergey (TFR) 09.04.1990 + 0'23"
07. DYACHENKO Alexsandr (AST) 17.10.1983 + 0'26"
08. POELS Wout (BEL) 01.10.1987 + 0'33"
09. VAN DEN BROECK Jurgen (BMC) 01.02.1983 + 0'37"
10.  THOMAS Geraint (SKY) 25.05.1986 + 0'41"
11. GENIEZ Alexandre (TST) 16.04.1988 + 0'46"
12. GESINK Robert (SKY) 31.05.1986 + 0'49"
13. LE BON Johan (BMC) 03.10.1990 + 0'50"
14. INTXAUSTI ELORRIAGA Beñat (EUC) 20.03.1986 + 0'52"
15. HAGA Chad (TST) 26.08.1988 + 0'54"
16. BAGOT Yoann (OPQ) 06.09.1987 + 0'57"
17. GALLOPIN Tony (BMC) 24.05.1988 + 1'01"
18. BUSCHE Matthew (TST) 09.05.1985 + 1'03"
19.  CUMMINGS Stephen (SKY) 19.03.1981 + 1'06"
20. BARGUIL Warren (OPQ) 28.10.1991 + 1'10"
21. GRUZDEV Dmitriy (AST) 13.03.1986 + 1'11"
22. VICHOT Arthur (EUC) 26.11.1988 + 1'13"
23. JEANNESSON Arnold (TST) 16.01.1986 + 1'17"
24. KONOVALOVAS Ignatas (AST) 08.12.1985 + 1'22"
25. MONIER Damien (EUC) 27.08.1982 + 1'29"
26. QUINZIATO Manuel (BMC) 30.10.1979 + 1'33"
27. POPOVYCH Yaroslav (AST) 04.01.1980 + 1'35"
28.  SCHLECK Fränk (SKY) 15.04.1980 + 1'39"
29. WELLENS Tim (OGE) 10.05.1991 + 1'44"
30. ROJAS GIL Jose Joaquin (BEL) 08.06.1985 +1'47"
31. GHYSELINCK Jan (OGE) 24.02.1988 +1'52"
Rest: +2'37"


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen
Heute die letzte Etappe der Mittelmeer Rundfahrt, am Ende wartet noch ein Schlussanstieg auf die Fahrer. Hier wird heute die Gesamtwertung entschieden. Auf den knapp 3Kilometern wird man noch die ein oder andere Sekunde rausholen können, die man gestern beim Zeitfahren eventuell verloren hat. Wir sind gespannt was uns die Teams hier heute zeigen und gehen nun ins Rennen. Kein Team wollte hier einen Fahrer in die Gruppe schicken, aber fast jedes schickte Helfer an die Spitze des Feldes um das Rennen zu kontrollieren. Da es keine Ausreißer zu jagen gab herrschte hier zu Beginn noch nicht allzu viel Tempo, das könnte ein spannendes Finale versprechen wenn die Kraftreserven ausgepackt werden.
Die Wertungen wurden hier einfach nur von den Helfern überrollt.

1. Bergwertung/2.Kategorie - 80,5 km
01. GADRET John (EUC) 22.04.1979
02.  LANCASTER Brett (SKY) 15.11.1979
03. POPOVYCH Yaroslav (AST) 04.01.1980
04. CHEREL Mikael (OPQ) 17.03.1986


2. Bergwertung/3.Kategorie - 139,3 km
01. ZINGLE Romain (OPQ) 29.01.1987
02.  BOBRIDGE Jack (SKY) 13.07.1989
03. PETERSON Thomas (EUC) 24.12.1986

1. Sprintwertung - 150,1 km
01. VANDOUSSELAERE Sven (OGE) 29.08.1988
02. APPOLLONIO Davide (TST) 02.06.1989
03. JARC Blaz (AST) 17.07.1988


Im Schlussanstieg gings dann rund. Vichot attackierte, kam aber nicht wirklich weit weg durch das Tempodiktat von Sky im Feld. Dazu auch noch Astana und Omega mit Tempo. Geniez war der nächste der es 2km vor dem Ziel probierte, er wurde dann aber zusammen mit Vichot eingeholt. Dann kam die Attacke von Coppel, dadurch wurde das Feld gesprengt. Vorne noch 6 Mann: Dyachenko, Poels, Talansky, Coppel, Peraud und Van den Broeck. Als nächstes kam dann Peraud mit der Attacke, wodurch Dyachenko etwas abreißen lassen musste. 400m vor dem Ziel attackierte dann Poels und konnte sich lösen. Er konnte den kleinen Vorsprung halten und fuhr solo zum Sieg. Dahinter gab es auch noch ein paar Verschiebungen, Peraud wurde zweiter, Coppel dritter.

Ergebnis=HC Kategorie
Spoiler:
01. POELS Wout (BEL) 01.10.1987
02. PÈRAUD Jean-Christophe (OGE) 22.05.1977 + 0'03"
03. COPPEL Jerome (EUC) 06.08.1986 + 0'05"
04.  TALANSKY Andrew (SKY) 23.11.1988 + 0'09"
05. VAN DEN BROECK Jurgen (BMC) 01.02.1983 + 0'15"
06. DYACHENKO Alexsandr (AST) 17.10.1983 + 0'18"
07. CHERNETSKIY Sergey (TFR) 09.04.1990 + 0'22"
08. BARGUIL Warren (OPQ) 28.10.1991 + 0'28"
09. BUSCHE Matthew (TST) 09.05.1985 + 0'31"
10. GESINK Robert (SKY) 31.05.1986 + 0'38"
11. SPILAK Simon (EUC) 23.06.1986 + 0'43"
12. GENIEZ Alexandre (TST) 16.04.1988 + 0'46"
13. GALLOPIN Tony (BMC) 24.05.1988 + 0'51"
14. BAGOT Yoann (OPQ) 06.09.1987 + 0'57"
15. INTXAUSTI ELORRIAGA Beñat (EUC) 20.03.1986 + 1'03"
16. JEANNESSON Arnold (TST) 16.01.1986 + 1'08"
17. WELLENS Tim (OGE) 10.05.1991 + 1'12"
18. MILLAR David (BMC) 04.01.1977 + 1'23"
19. KONOVALOVAS Ignatas (AST) 08.12.1985 + 1'35"
20. ROJAS GIL Jose Joaquin (BEL) 08.06.1985 + 1'48"
Rest: + 2'57"


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten