Cycling Simulation
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Cycling Simulation

Die Welt des Radsports


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

01.03.-01.03. Classic Sud Ardèche - Souvenir Francis Delpech 1.1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ich begrüße sie zum heutigen Eintagesrennen aus Frankreich. Wir haben hier 6 Teams am Start, mit Europcar aber nur ein Heimisches. Zunächst zeigen wir ihnen einmal das Profil.



Eine hügelige Strecke, das kann hier heute ein hartes Rennen werden. Dann begann das Rennen, und sofort gab es die ersten Attacken. Schnell konnten sich 5 Fahrer absetzen, da keins der Teams nachführen wollte. So hatten alle bis auf Belkin einen Fahrer vorne in der Ausreißergruppe:
CHEREL Mikael (OPQ) 17.03.1986
TRATNIK Jan (AST) 23.02.1990
VICHOT Arthur (EUC) 26.11.1988
DEIGNAN Philip (TST) 07.09.1983
MOYANO Enzo Josue (COL) 15.02.1989

Die Gruppe harmonierte gut und konnte sich schnell vom Feld absetzen. Minute für Minute machten sie gut da das hinten eher an eine gemütliche Kaffeefahrt erinnert. Es blieb lange Zeit ruhig, die vorne konnten sich ganz weit absetzen, die scheint heute keiner mehr zu holen. Am drittletzten Anstieges des heutigen Tages attackierte im Feld Hermans, der damit eine Favoritengruppe initiierte, allerdings wird das wohl zu spät sein und die vorne sind durch.
In der Gruppe vorne wurde am vorletzten Anstieg dann kurz vor dem Gipfel das Tempo erhöht und Tratnik fiel zurück. Dann ging es in den letzten Anstieg, hier probierte es Moyano mit einer Attacke, aber die anderen 3 konnten folgen. Als dann Cherel attackierte sah das anders aus und einzig Vichot konnte mitgehen. Von den beiden konnte sich keiner mehr absetzen und so gab es den Sprint. Hier war Vichot heute der stärkere und holte sich den Sieg. Im der Gruppe dahinter wollte Moyano 2km vor dem Ziel attackieren, konnte sich aber nicht absetzen, die Kraft fehlte ihm dann im Sprint und Deignan wurde Dritter.
In der Favoritengruppe gab es noch eine Attacke von Geniez am letzten Anstieg wodurch ein paar Fahrer zurückfielen.

Ergebnis:
Spoiler:
01. VICHOT Arthur (EUC) 26.11.1988
02. CHEREL Mikael (OPQ) 17.03.1986
03. DEIGNAN Philip (TST) 07.09.1983 + 0'13"
04. MOYANO Enzo Josue (COL) 15.02.1989 + 0'13"
05. TRATNIK Jan (AST) 23.02.1990 + 0'37"
06. BARDET Romain (OPQ) 09.11.1990 + 8'22"
07. GENIEZ Alexandre (TST) 16.04.1988 + 8'22"
08. POELS Wout (BEL) 01.10.1987 + 8'22"
09. MEERSMAN Gianni (BEL) 05.12.1985 + 8'41"
10. BELKOV Maxim (AST) 09.01.1985 + 8'41"
11.  SERPA PEREZ Jose Rodolfo (COL) 17.04.1979 + 8'41"
12. BRESCHEL Matti (EUC) 31.08.1984 + 9'17"
13. SERRY Pieter (OPQ) 21.11.1988 + 9'17"
14. POPOVYCH Yaroslav (AST) 04.01.1980 + 9'25"
15. JEANNESSON Arnold (TST) 16.01.1986 + 9'31"
16. RUBIANO CHAVEZ Miguel Angel (COL) 03.10.1984 + 9'44"
17. HERMANS Ben (OPQ) 06.08.1986 + 10'02"
18. BUTS Vitaliy (AST) 24.10.1986 + 10'02"
19. JUNGELS Bob (BEL) 22.09.1992 + 10'16"
20. ZINGLE Romain (OPQ) 29.01.1987 + 10'19"


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten