Hattrick Hall of Fame
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Hattrick Hall of Fame

Kamin- und Zigarrenzimmer - Nur für die Besten


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

06.03.-06.03. G.P. Camaiore 1.1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 06.03.-06.03. G.P. Camaiore 1.1 am Do 06 März 2014, 23:01

Hallo aus Italien. Heute steht der G.P. Camaiore auf dem Programm, ein 186km langes Rennen bei dem ein Rundkurs 6x bewältigt wird. Herzstück des Rennens ist der Monte Pitoro - 2,87 Kilometer lang, im Schnitt 7,1% steil - zum ersten Mal nach 56,8 von 186 Kilometern und danach noch fünf weitere Male kommen die Fahrer dort vorbei.
Dann startete das Rennen, und nach ein paar Attacken hatten wir schließlich 4 Fahrer in der Gruppe:
ZEITS Andrey (AST) 14.12.1986
EISEL Bernhard (MOV) 17.02.1981
BOOM Lars (BEL) 30.12.1985
 SERPA PEREZ Jose Rodolfo (COL) 17.04.1979


Im Feld lediglich 2 Bardiani Fahrer in der Nachführarbeit. Die Gruppe fuhr sich einen immer größeren Vorsprung heraus. Die beiden Nachführer auch noch nicht so gut in Form, während die Gruppe passabel in Form ist und gut harmoniert. Lange passierte nichts, dann attackierte aber auf der drittletzten Runde Wackermann am Monte Pitoro, Gaimon folgte der Attacke. Die beiden konnten sich erstmal absetzen da im Feld kein allzu hohes Tempo herrscht.
Auf der vorletzten Runde attackierte dann Reimer, und nun dachten sich die Favoriten das sie solangsam auch mal starten sollten, sonst wird das hier nichts am heutigen Tage. Es entstand eine etwas größere Gruppe die sich nun auf machte das Duo vor ihnen zu holen. Das gelang ihnen auch und es ging auf die letzte Runde. Vorne noch die Ausreißer, dann eine Favoritengruppe und dahinter das Feld. Allerdings herrschte in der Favoritengruppe kein großes Tempo, Sagan wollte partout nicht arbeiten da sein Teamkollege Boom vorne ist, und so wollte der Rest auch nicht wirklich Tempo machen. Die Chancen für die vorne also ziemlich hoch. Am letzten Anstieg attackierte dann Serpa in der Gruppe, Zeits und Boom konnten aber folgen, Eisel musste nun abreißen lassen.

In der zweiten Gruppe probierte es Zoidl mit einer frühen Attacke am Anstieg. Dadurch verkleinerte sich die Spitzengruppe, aber da Sagan in der Gruppe war ohne etwas zu tun konnte der Rest wieder aufschließen. Auch Gerdemann attackierte später noch einmal, aber in der Abfahrt lief alles wieder zusammen. Apropro Abfahrt, vorne wollte sich Bergab der Boom lösen, aber die anderen beiden waren aufmerksam und konnten folgen. 2km vor der dem Ziel attackierte nochmals Serpa, aber die anderen beiden ließen sich nicht abschütteln. Dann kam es zum Sprint und hier konnte sich Boom durchsetzen, vor Serpa und Zeits.
Den Sprint der Favoritengruppe gewann Sagan vor van Rensburg.

Ergebnis:
Spoiler:
01. BOOM Lars (BEL) 30.12.1985
02.  SERPA PEREZ Jose Rodolfo (COL) 17.04.1979
03. ZEITS Andrey (AST) 14.12.1986
04. EISEL Bernhard (MOV) 17.02.1981 + 0'31"
05. SAGAN Peter (BEL) 26.01.1990 + 3'17"
06. JANSE VAN RENSBURG Reinardt (BAR) 03.02.1989 + 3'17"
07. WEGMANN Fabian (TNE) 20.06.1980 + 3'17"
08. VANMARCKE Sep (MOV) 28.07.1988 + 3'17"
09. BELKOV Maxim (AST) 09.01.1985 + 3'17"
10. RUBIANO CHAVEZ Miguel Angel (COL) 03.10.1984 + 3'17"
11. DUQUE Leonardo (BAR) 10.04.1980 + 3'17"
12. VOSS Paul (TNE) 26.03.1986 + 3'17"
13. GERDEMANN Linus (TNE) 16.09.1982 + 3'17"
14. ZOIDL Riccardo (BAR) 08.04.1988 + 3'17"
15. ROVNY Ivan (AST) 30.09.1987 + 3'17"
16. GAIMON Philip (COL) 28.01.1986 + 3'17"
17. DRUCKER Jempy (BEL) 03.09.1986 + 3'17"
18. WACKERMANN Luca (CSF) 13.03.1992 + 3'17"
19. IGNATENKO Petr (AST) 27.09.1987 + 3'17"
20. REIMER Martin (TNE) 14.06.1987 + 3'17"


_________________
04/2012 - 02/2014  LOTTO - BELISOL

02/2014 - 12/2014  CANNONDALE PRO CYCLING

01/2015 - heute TINKOFF - SAXO
Benutzerprofil anzeigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten