Cycling Simulation
Ich freu mich das du mal wieder reinschaust ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Cycling Simulation

Die Welt des Radsports


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

22.05.-25.05. Ronde de l'Isard U23

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 22.05.-25.05. Ronde de l'Isard U23 am Mo 02 Jun 2014, 13:10

Heute kommen wir zur ersten Etappe hier in Frankreich direkt mit einer Bergetappe. In der Gruppe kämpften Vogt und Drobisch um die Punkte, hatten aber keine Chance zum Durchkommen. Im Schlussanstieg dünnte Trek das Feld immer mehr aus. Einer Attacke vom Kapitän Polanc konnte nur noch Lutsenko folgen, der dann den Sprint um die Etappe gewann. Kurz dahinter wurde Herklotz Dritter.

1. Bergwertung:

1. Drobisch (MTN)
2. Vogt (TNE)
3. Atkins (TFR)

1. Sprintwertung:

1. Drobisch (MTN)
2. Vogt (TNE)
3. Atkins (TFR)

2. Sprintwertung:

1. Drobisch (MTN)
2. Vogt (TNE)
3. Atkins (TFR)

Endergebnis:

01 LUTSENKO Alexey (AST) 07.09.1992
02 POLANC Jan (TFR) 06.05.1992
03 HERKLOTZ Silvio (TNE) 06.05.1994 +0:02
04 QUINTANA ROJAS Dayer Uberney (TFR) 10.08.1992 +0:19
05 FOMINYKH Daniil (AST) 28.08.1991 +0:33
06 BOHLI Tom (COF) 17.01.1994
07 KÜNG Stefan (TNE) 16.11.1993 +0:52
08 VALGREN ANDERSEN Michael (TFR) 07.02.1992 +0:54
09 MOHORIC Matej (TFR) 19.10.1994
10 PAULUS Daniel (TNE) 10.03.1993
11 DROBISCH Till (MTN) 02.03.1993
12 KAMYSHEV Arman (AST) 14.03.1991
13 VOGT Mario (TNE) 17.01.1992
14 HOLLER Nikodemus (TNE) 04.05.1991 +1:26
15 KOZHATAYEV Bakhtiyar (AST) 28.03.1992
16 BARBERO CUESTA Carlos (MTN) 29.04.1991 +2:28

Rest +5:00

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: 22.05.-25.05. Ronde de l'Isard U23 am So 13 Jul 2014, 16:06

2. Etappe

Die 2. Etappe der Tour de l'Isard und schon wieder eine Bergankunft.
Heute ging nur Barbari (MTN) in die Gruppe, dieser wurde aber stets von TFR und AST kontrolliert.
Kurz nach der letzten Sprintwertung war die Flucht dann beendet und die Teams formierten sich um ihre Favoriten in eine Aussichtsreiche lage zu bringen.
Valgren und Mohoric von Trek machten nun das Tempo. Die Sprinter fielen ab und bildeten ihr Grupetto.
Lange Zeit belauerten sich die Favoriten nur. Könnte auch an dem guten Tempo von dem Duo liegen. Als sie aber nicht mehr konnten, kam eine Zeit lang trotzdem nichts.
1KM vorm Ziel dann versuchte es Quintana (TFR). Herklotz (TNE), Polanc (TFR) und Lutsenko (AST) konnten noch folgen. Auch Bohli (COF) versuchte zu der Gruppe aufzufahren, konnte die Lücke allerdings nicht mehr schließen. Nach einer kurzen Zeit verlor auch Quintana den Anschluss an diese Gruppe und es kam zum Bergsprint aus dem Trio heraus.

Spoiler:
51,1 KM - Sprintwertung
1. Barbari (MTN)
2. Markus (TFR)
3. Hofland (TFR)

101, 2 KM - Bergwertung
1. Barbari (MTN)
2. Kamyshev (AST)
3. Atkins (TFR)

131,4 KM - Sprintwertung
1. Barbari (MTN)
2. Fominykh (AST)
3. Kozhatayev (AST)

Endergebnis
1. Lutsenko (AST)
2. Polanc (TFR)
3. Herklotz (TNE)
4. Bohli (COF) + 0'34
5. Quintana (TFR)
6. Mohoric (TFR) + 1'22
7. Fominykh (AST)
8. Holler (TNE) + 1'28
9. Valgren (TFR) + 1'47
10. Paulus (TNE)

Hauptfeld + 2'20

Grupetto Sprinter + 4'41


_________________
Manager von Astana Pro Team

Hier könnte DEIN Name stehen. Tut er aber nich.  Suspect
Benutzerprofil anzeigen

3 Re: 22.05.-25.05. Ronde de l'Isard U23 am So 13 Jul 2014, 16:14

3. Etappe

Heute ein ruhigeres Rennen. Trek versuchte das Rennen die ganze Zeit schwierig zu machen. Zuerst waren Markus, Atkins, Chavanne und Hofland in der Tempoarbeit und im Kampf gegen den einzigen Ausritt des Tages von Dougall (MTN). Später übernahmen dann Valgren und Mohoric.
Doch das Profil war nich selektiv genug und so kam es zum Massensprint.

Sprintwertungen:
1. Dougall (MTN)
2. Markus (TFR)
3. Hofland (TFR)

1. Dougall (MTN)
2. Hofland (TFR)
3. Markus (TFR)

Endergebnis
1. Barbero (MTN)
2. Hofland (TFR)
3. Willwohl (TNE)
4. Markus (TFR)
5. Kamyshev (AST)
6. Mohoric (TFR)
7. Bauhaus (TNE)
8. Würtz (COF)
9. Klemme (TNE)
10. Turgis (COF)

Rest + s.t.



Zuletzt von Hirschi am So 13 Jul 2014, 16:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Manager von Astana Pro Team

Hier könnte DEIN Name stehen. Tut er aber nich.  Suspect
Benutzerprofil anzeigen

4 Re: 22.05.-25.05. Ronde de l'Isard U23 am So 13 Jul 2014, 16:21

4. Etappe

Das Mannschaftszeitfahren. Ohne großen Bericht, hier das Endergebnis.

1. TREK - LIVESTRONG
2. NetApp Continental Team + 0'28
3. COFIDIS, LE CREDIT EN LIGNE  + 0'42
4. Astana Continental Team + 1'34
5. MTN - Qhubeka CT + 2'22


_________________
Manager von Astana Pro Team

Hier könnte DEIN Name stehen. Tut er aber nich.  Suspect
Benutzerprofil anzeigen

5 Re: 22.05.-25.05. Ronde de l'Isard U23 am Mo 14 Jul 2014, 19:23

5. Etappe:

Letzte Etappe und das Rennen war erst einmal ruhig. Trek führte das Feld an und niemand anderes sah sich gezwungen hier irgendetwas zu machen.
Dann ging es zum 1. Anstieg und Dougall (MTN) griff an und konnte sich lösen.
Da die Tempomacher im Feld schon ziemlich müde waren und auch nicht gerade die geborenen Bergfahrer konnte sich Dougall erst einmal lösen.
Am zweiten Berg griff dann plötzlich Debesay (MTN) an. Nun hat MTN 2 Fahrer an der Spitze die sich lösen konnten. Und in der Abfahrt schließt Debesay immer näher auf, sodass sie kurz vorm 3. und letzten Anstieg zusammen sind.
Am letzten Berg übernehmen dann Valgren und Mohoric (TFR) die nun die Lücke von 6'33 zufahren müssen die sich das Duo herausgefahren hat. Wobei Dougall auch nicht mehr frisch aussieht, der nun noch ein wenig das Tempo für Debesay macht. Im Hauptfeld versuchte MTN noch einen 3. Fahrer noch vorne zu schicken, doch dieser wurde dann nicht mehr weggelassen. Der Vorsprung des Duo´s schrumpfte und Dougall verlor nach einiger Zeit den Anschluss an seinen Teamkollegen.
Am Ende konnte sich Debesay noch gute 1'33 ins Ziel retten. Dougall kam mit den Favoriten ins Ziel. Während Hauptfeld mit Sprintern ins Ziel kam. Lediglich die anfänglichen Tempomacher lagen weit hinterm Feld.

1. Bergwertung
1. Dougall (MTN)
2. Chavanne (TFR)
3. Hofland (TFR)

2. Bergwertung
1. Dougall (MTN)
2. Debesay (MTN)
3. Atkins (TFR)

Sprintwertung
1. Dougall (MTN)
2. Debesay (MTN)
3. Valgren (TFR)

3. Bergwertung
1. Debesay (TFR)
2. Quintana (TFR)
3. Polanc (TFR)

Endergebnis:
1. Debesay (MTN)
2. Polanc (TFR) + 1'33
3. Quintana (TFR)
4. Dougall (MTN)
5. Herklotz (TNE) + 1'45
6. Lutsenko (AST)
7. Holler (TNE) + 5'23
8. Forbunov (AST)
9. Bohli (COF)
10. Paillot (COF)

Rest + 5'23

Markus, Atkins, Chavanne, Hofland (TFR) + 10'52


_________________
Manager von Astana Pro Team

Hier könnte DEIN Name stehen. Tut er aber nich.  Suspect
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten